Kate Middleton
© Corbis Kate Middleton

Kate Middleton Auf der Pirsch

Kate Middleton verbrachte einen Tag im Leben der Königsfamilie - und ging mit Prinz Charles auf die Jagd

Ein Bild wie aus dem Familienalbum der Royals: Kate Middleton im vertrauten Gespräch mit Prinz Charles. Der Experte für die Pirsch zeigt ihr, wie ein Gewehr geladen wird, sie legt sich im Gras auf die Lauer und nimmt während des Trainings ein unbewegliches Ziel ins Visier. Diese Fotos tauchten am Wochenende aus dem gemeinsamen Kurzurlaub von Kate und Prinz William auf Schloss Balmoral, dem schottischen Sitz von Queen Elizabeth II auf. Die Sensation: Laut dem "Sunday Telegraph" war es das erste Mal, dass sich der Thronfolger öffentlich mit der Freundin seines Sohnes ablichten ließ - ein absolut eindeutiges Zeichen, wie es jetzt die britische Presse deutet. Kate sei in die königliche Familie aufgenommen worden. Die Verlobung des Paares würde damit nur noch eine Frage der Zeit sein.

"Der Besuch zeigt, dass Kate voll in das Leben der Königsfamilie integriert ist. Und wichtiger noch: Es wird deutlich, dass Prinz Charles und seine Frau Camilla Kate voll akzeptieren", äußerte sich eine Journalistin in der Zeitung "News Of The World" und wies damit in eine eindeutige Richtung. "Prinz Charles würde niemals seine Zeit verschwenden, Kate das Schießen beizubringen, wenn er nicht davon ausginge, dass sie es in der Zukunft anwendet". Oha! Man darf gespannt sein.