Kanye West
© Getty Images Kanye West

Kanye West Wutausbruch mit Folgen

Rapper Kanye West rastete am Flughafen von Los Angeles aus und wurde anschließend festgenommen

Ein Reporter wollte Kanye West am Flughafen von Los Angeles filmen. Das war scheinbar zuviel für den Rapper, der sofort ausrastete, auf den Journalisten losging und dessen Kamera zertrümmerte. Anschließend wurden Kanye und einer seiner Leibwächter festgenommen. Wie ein Flughafensprecher bestätigte, wird den beiden Vandalismus und Körperverletzung vorgeworfen.

Die Website "TMZ" veröffentlichte ein Video, auf dem zu sehen ist, wie Kanye und sein Manager Don Crowley versuchen, nach der Kamera des Reporters zu greifen. Während Don die Kamera zu Boden wirft und Kanye das Blitzgerät zertrümmert, ruft der Angegriffene verzweifelt nach der Polizei. Anschließend geht der Manager auch auf den "TMZ"-Reporter los.

Ein Augenzeuge berichtete nach dem Vorfall, Kanye sei von dem Paparazzo bedrängt worden und habe sich nur verteidigt.

Kanye, der für seine regelmäßigen Wutausbrüche schon bekannt ist, befindet sich inzwischen wieder auf freiem Fuß.

rbr

Kanyes Ausraster am Flughafen:

Video