Justin Timberlake
© Getty Justin Timberlake

Justin Timberlake Schauspielklasse, nein danke

Für seine Rolle im Film "Alpha Dog" nahm der Popstar keinen Unterricht im Schauspiel. Begründung: Als Kind habe er schon mal Stunden gehabt, das müsse reichen

Das ist mutig. Oder vielleicht etwas überheblich? Obwohl er im Film "Alpha Dog", der am 03. Januar Premiere feiert (und am 15. März in deutsche Kinos kommt), als Killer im Tenniealter vor der Kamera stand, wollte der 25-Jährige keinen Unterricht nehmen. "Ich hatte Unterricht, als ich sehr jung war. Davon nutze ich so viel wie möglich. Es erscheint mir allerdings natürlicher, nicht zu viel davon zu haben", zitiert ihn der Nachrichtendienst WENN. Natürlicher vielleicht. Aber ob das dann auch ein guter Auftritt wird? Seine Bühnenshows entstehen ja vermutlich auch nicht ohne Vorbereitung - und da agieren weder Sharon Stone noch Bruce Willis neben ihm und drohen, ihm die Show zu stehlen.