Justin Timberlake
© Getty Images Justin Timberlake

Justin Timberlake Bisschen bieder, Mann!

Justin Timberlake startet in ein neues Leben. Gala erläuterte er sein Herzensprojekt

Heiße Grooves und sexy Hüftschwung?

Justin Timberlake dabei zu bewundern, bleibt inzwischen Jessica Biel vorbehalten. Durchtanzte Nächte? Fehlanzeige! J & J sind Frühaufsteher, der Morgenspaziergang mit den Hunden ist ihnen heilig. Flirtet Justin wenigstens nach dem Golfen, seiner liebsten Freizeitbeschäftigung,hin und wieder mit einer Nachwuchssportlerin? Auch nicht. Der Mann ist treu, und die Wahrscheinlichkeit dafür, dass er bald Hochzeit feiert, deutlich höher als für eine neue Single-Veröffentlichung.

Zwar taucht Justin immer noch in Best-Dressed-Listen auf, und sein Modelabel William Rast – es steht für „Premium Denim“ und "Street Sexy" – läuft gut. Doch er selbst stapelt in Sachen Stil tief. "Ich bleibe am Ball", sagte er GALA. „Ich ziehe an, worin ich mich gerade wohlfühle."Meistens sind das kurze Hosen, kariert auf dem Golfplatz, uni beim Shoppen."

Am wohlsten fühlt sich Justin Timberlake immer häufiger in seinem Golf-Outfit
© WireImage.comAm wohlsten fühlt sich Justin Timberlake immer häufiger in seinem Golf-Outfit

Und dann überrascht die ehemalige Stil-Ikone mit einem echten Beauty-Geständnis: "Ich wasche mir höchstens alle zwei Wochen die Haare." Ein Witz? "Nein. Es hört sich vielleicht lustig an, aber ich habe ja Locken. Und lockigem Haar tut es nicht gut, zu oft gewaschen zu werden. Es wird dann brüchig."

Wenn Timberlake in Fashion-Fragen doch mal in Fahrt kommt, geht es um Golf. "Ein Sport für Gentlemen!", sagt er begeistert. "Ich bin dafür, dass der Stil auf den Golfplatz zurückkehrt. Wie zu Zeiten von Frank Sinatra." Darf man also mit einer Golf-Kollektion Marke Timberlake rechnen? "Man könnte eine Krawatte auf dem Platz tragen", schwärmt er. "Ich hätte da einige Ideen."

In erster Linie macht er sich aber Gedanken über die Zukunft mit Jessica, von der er erst kürzlich schwärmte: „Es ist schön, jemanden so Unglaubliches an seiner Seite zu haben.“ In Greenwich, Connecticut, will er ein Nest bauen. Für 13 Millionen Euro erwarb er einen Landsitz mit Herrenhaus, 1993 im Kolonialstil errichtet, 2001 generalüberholt, idyllisch gelegen in einer bewachten Wohnanlage, mit eigenem Pool und Spa. Und mit viel Platz für eine große Familie.

Ein großes Kinoprojekt hat Timberlake neben den vielen privaten Ambitionen immerhin am Start. Im vierten Teil der Märchenparodie „Shrek“ leiht er Königssohn Artie abermals seine Stimme. Titel des Films: „Forever After“, für immer und ewig. Ein Motto, das auch auf Prinz Justin und Prinzessin Jessica passt.