Justin Bieber
© WireImage.com Justin Bieber

Justin Bieber Er würde auch einen Fan daten

Teeniemädchen, aufgemerkt. Nachwuchsstar Justin Bieber ist Single, offen für alles und würde sich auch mit einem Fan treffen

"My World" heißt das Debütalbum des 16-jährigen Teeniestars Justin Bieber. Rund um die Welt sorgt der Bub auch schon für Trubel, wie man ihn vorher sogar bei Zac Efron und Miley Cyrus selten sah. Wenn das Wuschelköpfchen am Eiffelturm in Paris spazieren geht, dann hat vor lauter Bieberettes kein normaler Tourist mehr Platz, das zeigte sich letzten Monat. Derzeit ist Bieber in Großbritannien auf Promotour für seine Single "Baby" und gab deswegen ein Interview via MySpace-Chat. In diesem Gespräch sagte er nun auch auf die Frage nach einer möglichen Fan-Beziehung: "Ich will mir da keine Grenzen setzen. Wenn es passiert, dann passiert es halt."

So richtig verliebt war der junge Mann noch nie, gesteht er. Aber eine Traumfrau hat er: die 12 Jahre ältere Musikerin Beyoncé Knowles findet Justin "super hot", verrät "contactmusic.com".

Justin Bieber ist ein Selfmade-Star, zumindest in seinen Anfängen. Der Knirps aus Kanada veröffentlichte seine Videos über Youtube und fand auf diese Weise einen Manager. Seit Oktober 2008 hat er einen regulären Plattenvertrag, im November 2009 kam sein erstes Album "My World" auf den Markt. Wer mit 16 schon so gut im Geschäft ist wie Justin Bieber, der dürfte uns noch ein paar Jahre begleiten. Ob Bieber dann wirklich eine Beziehung mit einem Fan eingeht, oder ob er nur ein Coaching bei der Marketingabteilung seines Labels durchlaufen hat, wird sich dann auch zeigen.

cfu