Julia Roberts
© Wireimage.com Julia Roberts

Julia Roberts Surfen gegen Ehekrach

Statt ständig zu nörgeln, dass ihr Ehemann Daniel Moder zu viel surft, hat Julia Roberts sich eine andere Taktik überlegt: Sie steigt nun selbst aufs Brett

Immer wieder gab es Ärger zwischen Julia Roberts und ihrem Mann Daniel Moder. Grund: Seine Leidenschaft für das Surfen. Höhepunkt war ein heftiger Streit während eines Urlaubes auf Hawaii, denn Daniel verbrachte mehr Zeit auf dem Wasser als mit seiner Frau und den drei Kindern. Laut "National Enquirer" hat Julia Roberts das Gejammer darüber satt und schwingt sich neuerdings selber aufs Brett - mit steigender Begeisterung.

Ein Insider erzählt: "Julia hat eingesehen, dass es keinen Sinn macht, ständig zu meckern. Surfen macht Danny glücklich. Anstatt darüber zu diskutieren, hat sie sich lieber für Surf-Stunden angemeldet." Mittlerweile soll die 41-Jährige es morgens kaum erwarten können, in die Wellen zu springen und ärgert sich sehr, dass sie es nicht schon viel früher probiert hat.

Danny freut sich darüber, dass seiner Frau sein Lieblingshobby nun auch so gut gefällt und schenkte ihr kürzlich sogar ein sündhaft teures Brett. Der Ehekrach wäre damit vorerst also geschlichtet.

rbr