Josh Hartnett
© WireImage.com Josh Hartnett

Josh Hartnett Mysteriöses Virus?

Inzwischen sind mehr Einzelheiten zu Josh Hartnetts nächtlicher Einlieferung ins Krankenhaus bekannt geworden

Am Montagmorgen (30. März) musste Josh Hartnett aufgrund starker Bauchschmerzen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach den ersten Berichterstattungen sind mittlerweile mehr Einzelheiten zu dem Zwischenfall bekannt geworden.

So soll die Ambulanz, die kurz vor zwei Uhr gerufen wurde, sehr schnell am Hotel "Chateau Marmont" in Hollywood eingetroffen sein und nicht, wie zuvor vermeldet, erst eine Stunde nach Eingang des Notrufs. Josh konnte trotz der schlimmen Schmerzen noch selbst in den Krankenwagen einsteigen und wurde gleich darauf ins "Los Angeles Cedars-Sinai Medical Center" gebracht. Das berichtete seine Sprecherin Susan Patricola laut "people.com".

Grund für Joshs Schmerzen soll ein Wiederaufflammen eines Magen-Darm-Problems gewesen sein, dass der Schauspieler mit sich herumträgt, seit er in London für das Stück "Rain Man" auf der Bühne steht. Unter anderem besteht die Vermutung, der 30-Jährige habe sich bereits vor vielen Wochen mit einem Virus infiziert.

Momentan steht Josh Hartnett noch unter ärztlicher Beobachtung und befindet sich auf dem Weg der Besserung.

rbr