Pitt Jolie Berlin
© Getty Images Pitt Jolie Berlin

Jolie + Pitt Das schönste Paar am Wannsee

Angelina Jolie und Brad Pitt sind für drei Monate nach Berlin gezogen. GALA hat sich auf Spurensuche begeben

Ausnahmezustand in der

sonst so beschaulichen Allee Am Sandwerder im noblen Stadtteil Berlin-Wannsee: Vor dem "Palais Parkschloss", dem Grundstück mit der Hausnummer 21 - 23, fährt eine schwarze Limousine mit abgedunkelten Scheiben vor. Als das Blitzlichtgewitter der wartenden Fotografen über den VW Touareg hereinbricht, ist er für einen Bruchteil von Sekunden zu sehen: Brad Pitt, der zurzeit gefragteste Mann der Hauptstadt. Gerade kommt er von Drehproben aus dem Studio Babelsberg, blass und müde sieht er aus.

Vom 13. Oktober bis Ende November steht Pitt als Leutnant Aldo Raine in Berlin und Brandenburg für "Inglorious Bastards" vor der Kamera. Die Weltkriegs-Satire von Kult-Regisseur Quentin Tarantino erzählt die Geschichte einer Gruppe jüdischer Soldaten, die 1941 im besetzten Frankreich auf ein Himmelfahrtskommando gegen die Nazis geschickt wird.

Das "Palais Parkschloss" am Wannsee ist ein Anwesen mit rund 2800 Quadratmetern Wohnfläche
© Picture AllianceDas "Palais Parkschloss" am Wannsee ist ein Anwesen mit rund 2.800 Quadratmetern Wohnfläche

Es herrscht Aufruhr an der Spree, seit der Schauspieler mit Lebensgefährtin Angelina Jolie und den sechs Kindern am vorigen Dienstag auf dem Berliner Flughafen Tempelhof landete. Für insgesamt 90 Tage werden Brangelina nun Berliner sein. So lange residiert die Großfamilie mit einer Entourage von 14 Sicherheitsleuten, zwei Nannys und drei Köchen auf dem rund 12.000 Quadratmeter großen Anwesen, zu dem drei prächtige Gründerzeit-Villen mit 2.800 Quadratmetern Wohnfläche und 20 Zimmern, ein eigener Bootssteg sowie ein Hubschrauber-Landeplatz gehören. Rund 30.000 Euro Miete im Monat kostet das Leben in diesem Domizil, in dem auch schon Steven Seagal wohnte. Sobald sich die mit Sichtplanen versehenen, 2,50 Meter hohen Pforten des Palais wieder schließen, kehrt in der idyllischen Wohngegend Ruhe ein. Die Reinigung "Clean Factory" bringt gestärkte Herrenhemden sowie weiße Babysachen in großen Ikea-Taschen. Der Fahrer darf keine Fragen beantworten, er muss vor dem Tor auf die Bezahlung warten - und auf die nächste Ladung Schmutzwäsche. Auch das KaDeWe lieferte bereits ein Paket mit Babynahrung sowie tütenweise Feinkost.

Ilse Wendlandt, 86, und Witwe von Filmproduzent Horst Wendlandt, gehört die Villa direkt nebenan. Sie freut sich über die prominenten Nachbarn. "Sie sind sehr angenehm", erzählt sie GALA über die Fernsprechanlage. "Ich fühle mich überhaupt nicht gestört." In der angrenzenden Stiftung American Academy gibt man sich zugeknöpft. Doch hinter vorgehaltener Hand verrät ein Mitarbeiter, er habe bereits Kindergeschrei gehört. Vielleicht aus dem Sandkasten, der eigens für Maddox, Pax, Zahara und Shiloh gebaut wurde?

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2
  • Seite 1 Das schönste Paar am Wannsee
  • Seite 2