Johnny Depp "Sexiest Man Alive" sturzbetrunken

Das sind die ersten Bilder von Johnny Depp nach der Ernennung zum "Sexiest Man alive 2009": Der Auserwählte verlässt offensichtlich betrunken und stark schwankend ein Restaurant in New York

Man mag jetzt meinen, dass Johnny Depp die Auszeichnung zum "Sexiest Man alive" zu heftig gefeiert hat. Immerhin trank der Schauspieler am Dienstag (17. November) so viel, dass er sich kaum noch auf den Beinen halten konnte. Aber weit gefehlt - der als bescheiden bekannte Johnny Depp lässt sich für so etwas natürlich nicht bejubeln.

Anlass für den Umtrunk im New Yorker Restaurant war die Geburtstagsparty von Danny DeVito. Zusammen mit Sängerin Patty Smith hatten sie bei der Feier zum 65. Geburtstag von DeVito wohl ziemlich tief in die Gläser geschaut.

Anschließend verließ Johnny Depp schwankend das Restaurant und von sexy war dann nicht mehr viel übrig. Die Haarsträhnen hingen ihm ins Gesicht, auf Fragen der Paparazzi reagierte er überhaupt nicht und schien nur darauf konzentriert, auf den Beinen zu bleiben. Obwohl er kaum die Augen offen halten konnte, nahm sich der gute Johnny aber noch kurz Zeit für ein paar Autogramme. Fast an der rettenden Autotür angekommen sank der Schauspieler beinahe zu Boden, wurde aber noch rechtzeitig auf den sicheren Rücksitz verfrachtet.

Mit seinem schwankenden Gang erinnerte Johnny Depp stark an sein Alter Ego Captain Jack Sparrow, aber bestimmt kann man den "Sexiest Man alive" bald wieder nüchtern und mit gewohntem Charme auf dem roten Teppich bewundern.

ckö