Johnny Depp
© Wireimage.com Johnny Depp

Johnny Depp Rückkehr ausgeschlossen!

Zu gefährlich: Johnny Depp hat nicht vor, in der nächsten Zeit in die USA zurückzukehren - ganz zum Wohle seiner zwei Kinder

Keine gute Nachrichten für die amerikanischen Fans des Hollywoodschnuckels: Wie Johnny Depp der Tageszeitung "New York Post" durch die Blume mitteilte, plant er nicht, jemals wieder in die USA zurückzukehren - ganz zum Wohle seiner Kinder. "Was unsere Gesellschaft anbelangt, bin ich nicht sonderlich optimistisch: Wir sind in einer Zeit angekommen, in der alles zu schnell geht. Es ist eine grausame Welt", so der sorgenreiche Familienvater, "ich hätte grosse Angst, meine Tochter in den USA grosszuziehen. Ich glaube nicht, dass das jemals in Frage kommt."

Ganz überraschend kommt diese Hiobsbotschaft jedoch nicht: Schon seit Jahren lebt der Schauspieler zusammen mit Lebensgefährtin Vanessa Paradis und den gemeinsamen Kindern, Lily Rose Melody und Jack John Christopher, ganz zurückgezogen im Süden von Frankreich - und setzte immer seltener seinen Fuß auf die roten Teppiche dieser Welt. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es dennoch, den vielleicht schönsten Schauspieler bald überlebensgroß wiederzusehen: Sein neuer Film, Tim Burtons "Sweeney Todd", kommt hierzulande am 21. Februar in die Kinos. Und wer so lange nicht mehr warten kann:

>> Hier bekommen Sie einen ersten kleinen Vorgeschmack