Johnny Depp
© WireImage.com Johnny Depp

Johnny Depp Jacht zu vermieten

Die Familienjacht ist eins der liebsten Reiseziele für die Familie von Johnny Depp. Das könnte bald auch ausgewählten anderen Familien so gehen

"Vajoliroja" heißt die 47 Meter lange Motorjacht, auf der Johnny Depp mit seiner Familie gerne die Ferien verbringt. Doch weil die Paradis-Depps das Schiff nicht das ganze Jahr über brauchen und die Liegegebühren ganz schön zu Buche schlagen, wollen sie das Schmuckstück in Zukunft mit wohlhabenden Mietern teilen. Im Sommer wird die Jacht im Mittelmeer für einen Preis von 130.000 Dollar pro Woche (rund 97.000 Euro) zu mieten sein, berichtet eine Vielzahl an Luxusblogs wie zum Beispiel "Luxuo.com".

Johnny Depp kaufte das Schiff im Jahr 2007 und ließ es 2008 ausgiebig überarbeiten. Gerade die eigene Note bei der Inneneinrichtung soll ihm sehr am Herzen gelegen haben. Er änderte auch den Namen der 2001 von der türkischen Werft "Proteksam Turquoise" als "Anatolia" gebauten Jacht in "Vajoliroja".

Der neue Name ergibt sich aus den zusammengesetzten Namen der Familienmitglieder: VAnessa, JOhnny, LIly-ROse, JAck.

Ein Esszimmer, ein Schlafzimmer sowie vier weitere Kabinen für Gäste bieten ausreichend Raum für insgesamt zehn Gäste. In Schränken aus Walnussholz verstaut Johnny Depp eine umfangreiche Bibliothek auf dem Schiff. Außerdem gibt es im Heim des Filmstars natürlich ein modernes Entertainmentsystem.

"Welt Online" berichtete übrigens, dass auch die Jachten "Va Bene" von Eric Clapton, "Force Blue" von Flavio Briatore und "Rosehearty" von Rupert Murdoch von finanzkräftigen Kunden ebenso gechartert werden können wie Johnny Depps "Vajoliroja".

cfu