Johnny Depp

Der stille Genießer

Hollywoods neuer Gagenkönig heißt Johnny Depp. Mit seinen Millionen finanziert er ein Undercover-Luxusleben

Johnny Depp Millionär

Johnny Depp Millionär

Der Geländewagen ruckelt

über den Schotterpfad. Vorbei an malerisch gelegenen Weinbergen und Zypressenhainen. Warme Luft umschmeichelt die Haut. Ein bewölkter, aber mit 23 Grad angenehm milder Oktobernachmittag in . Noch eine letzte scharfe Linkskurve um eine Olivenbaum-Plantage muss genommen werden, dann ist das Anwesen endlich in Sichtweite. Auf den ersten Blick deutet nichts darauf hin, dass in diesem unscheinbar wirkenden Gemäuer einer der weltweit erfolgreichsten Schauspieler die Sommermonate verbringt. Keine meterhohe Steinmauer verdeckt den Blick auf 1,4 Millionen Euro teures Landhaus. Schutz bieten nur ein simpler Maschendrahtzaun und zwei dezent in den Baumwipfeln versteckte Überwachungskameras.

Johnny Depp

Johnny und die Filmfabrik

Nur eine kurze Liaison. Depp mit seiner Filmpartnerin ("The Rum Diary")Amber Heard mit der er angeblich schon vor der Bekanntgab
Im Juni 2012 trennten sich Johnny Depp und Vanessa Paradis offiziell. Trennungsgerüchte besagten aber die beiden seien schon sei
Johnny Depp in "Dark Shadows": Wenn Tim Burton eine Gruselkomödie dreht, dann spielt Johnny Depp die Hauptrolle. Als der Vampir
9. März 2012: In dem neuen Jerry Bruckheimer Film "The Lone Ranger" spielen  Johnny Depp und Armie Hammer die Hauptrollen.

28

So bescheiden, wie das Haus des 45-Jährigen auf den ersten Blick wirkt, ist es aber nicht: Das Domizil, das sich Depp vor neun Jahren in der Nähe des rund 2600 Seelen zählenden Örtchens Plan-de-la-Tour kaufte, ist mit jedem Luxus ausgestattet, den man sich nur wünschen kann. Inklusive Fitnesscenter, Wellnessbad und zwei Swimmingpools, von denen einer direkt am Schlafzimmer liegt. Hier ziehen Depp und seine Lebensgefährtin , 35, morgens ihre Bahnen. Natürlich kommt auch der Nachwuchs nicht zu kurz: Einen eigenen kleinen Ponyhof spendierte das Paar den Kindern Lily-Rose, 9, und , 6.

Mit Vanessa Paradis ist Johnny Depp schon seit über zehn Jahren zusammen

Mit Vanessa Paradis ist Johnny Depp schon seit über zehn Jahren zusammen

Luxus, den Johnny Depp sich locker leisten kann. Denn schon bald ist er um weitere 56 Millionen Dollar (41 Millionen Euro) reicher. Dieses hübsche Sümmchen lässt die Walt Disney Company springen, damit er für den vierten Teil der "Fluch der Karibik"-Reihe noch einmal die Paraderolle des durchgeknallten Kapitäns Jack Sparrow spielt. Dank dieses Megadeals ist Depp jetzt Gagenkönig, stößt sogar , 52, vom Thron, der 37 Millionen Euro für "Angels & Demons" einsackte, die Fortsetzung von "The Da Vinci Code".

Auch in puncto Jahreseinkommen ist Depp jetzt die Nummer eins: Mit 93 Millionen Euro verweist er den bisherigen Tabellenführer locker auf die Plätze. , 40, liegt laut Wirtschaftsmagazin "Forbes" bei schlappen 52 Millionen Euro. Depps Gesamtvermögen schätzen Brancheninsider aktuell auf mindestens 250 Millionen Euro. Eine Summe, bei der so mancher Hollywood-Kollege die Bodenhaftung verliert und auf ganz dicke Hose macht. Nicht so Johnny Depp.

Protzen und prassen, Champagner-Duschen in St. Tropez? Zehn Lamborghinis in der Garage? Nicht seine Welt. Stattdessen kultiviert der Superstar das Image des bodenständigen Normalos, dem Party-Rummel und Dolce Vita nur wenig geben. "Ich genieße lieber die ruhigen Sommer an der Côte d'Azur. Wir führen dort ein sehr einfaches Leben, genauso wie die meisten Leute in dieser Gegend", sagte der Schauspieler im Interview mit GALA. So weit, so sympathisch. Bleibt die Frage, wie Monsieur Depp den Begriff "einfach" definiert. Denn beleuchtet man seinen Lifestyle einmal näher, wird schnell klar, dass sich hinter der betont bescheidenen Fassade ein Hang zu luxuriösen Extravaganzen verbirgt.

Seit Jahren pendeln Johnny Depp und seine Familie zwischen den USA, den Bahamas, Südfrankreich und seinen Drehorten. Länger als drei Wochen von Freundin und Kindern getrennt sein? Das kommt für ihn nicht in Frage. "Meine Familie ist mein Heiligtum. Ich lebe für sie. Ich würde alles für sie aufgeben. Alles, um sicherzustellen, dass ich bei meiner Familie sein kann", stellt Depp klar. Deshalb hat er für Lily-Rose und Jack Privatlehrer engagiert, welche die beiden zu Hause und auf Reisen unterrichten.

Neben dem Landsitz in Südfrankreich bewohnt Depp gemeinsam mit Vanessa und den Kids auch "Little Hall's Pond", sein ganz privates, 17 Hektar großes Bahamas-Eiland, das der öffentlichkeitsscheue vor drei Jahren für 1,9 Millionen Euro erwarb.

Schon bei den Dreharbeiten für "Fluch der Karibik" lebte Johnny auf einer Luxusyacht

Schon bei den Dreharbeiten für "Fluch der Karibik" lebte Johnny auf einer Luxusyacht

Gleich sechs schneeweiße Sandstrände, eine Lagune und der stets spektakuläre Meerblick bieten ein Lebensgefühl, das auch Vanessa Paradis zu schätzen weiß: "Der Traum, alle Sorgen hinter sich zu lassen, erscheint an diesem Ort plötzlich greifbar. Das Leben mag manchmal furchtbar sein und die Welt ein schrecklicher Ort, aber dort ahnt man was von Schönheit, Natur, Einfachheit", sagte die Schauspielerin der "Süddeutschen Zeitung". Aber nicht nur das Wohl seiner Lieben, sondern auch die Umwelt liegt Depp am Herzen. In diesem Sommer ließ er für mehr als 300000 Euro ein Solarsystem installieren, das "Little Hall's Pond" mit Energie versorgt.

Gegen den Inselkoller geht's immer mal wieder nach Los Angeles, wo sich der Depp-Clan entscheiden muss, ob er in der familieneigenen 700 Quadratmeter großen 2-Millionen-Euro-Villa in den Hollywood Hills absteigt - oder in dem 1,3 Millionen Euro teuren Penthouse in den Eastern Columbia Lofts.

Zwischendurch schippert Depp liebend gern auf seiner Privatjacht "Vajoliroja" vor Korsika, Sardinien oder Florida herum. Der Name des 47 Meter langen Traumboots setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen Vanessa, Johnny, Lily-Rose und Jack zusammen. Und damit er mit der "Vajoliroja" bei Landgängen nicht zwischen den Luxuskähnen vulgärer Millionäre vor Anker gehen muss, mietete er sich im September mal eben eine 10-Millionen-Euro-Villa in Fort Lauderdale - nur, um deren abgeschiedenen Anlegeplatz zu nutzen.

Ach ja, im britischen Somerset besitzt der Multimillionär, der seine Anzüge in London maßschneidern lässt, seit 2007 auch Eigentum. Nur bewohnt hat er das aufwendig renovierte Landhaus mit eigenem Hubschrauberlandeplatz, für das er 4,2 Millionen Euro hinblätterte, bislang nicht.

Mal verrucht, mal chic - und immer Sexy

Mal chic, mal verrucht - und immer Sexy

Es gibt aber auch Luxus, den man sich nicht kaufen kann: "Johnny ist ein moderner Millionärs-Hippie und hält sich nur ungern an gängige Regeln", verriet ein Vertrauter GALA. Deshalb lässt er auch immer wieder mal einen wichtigen Termin mit Studiobossen platzen, einfach, weil er plötzlich keine Lust mehr hat. Trotzdem erfüllen Hollywoods Entscheider Depp fast jeden Wunsch und sponsern ihm auch seine vielen Flüge mit Privatjets. Wozu da noch einen eigenen kaufen?

Trotz der Traumdomizile auf aller Welt - fragt man Depp nach seinem Lieblingsort, so nennt er meist das südfranzösische Plan-de-la-Tour. Dort hat der Star seine Ruhe, auch die größten Fans verirren sich nur selten in das Dorf. Und so kann er ganz er selbst sein, unbehelligt bei der örtlichen Bäckersfrau Madame Meyer das ofenfrische Baguette einkaufen, auf dem Wochenmarkt eine Flasche Bordeaux aussuchen oder mit den Dorfältesten eine ruhige Boule-Kugel schieben. Kurz, auf diesem Fleckchen Erde kann er den für ihn wohl größten Luxus genießen: Anonymität.

Star-News der Woche