John Travolta
© Getty Images John Travolta

John Travolta Sein traurigster Geburtstag

John Travolta feiert heute seinen 55. Geburtstag - zum ersten Mal seit 16 Jahren ohne seinen Sohn Jett. Er starb Anfang Januar an einem Anfall

Wenn John Travolta die Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen auspustet, wird sein einziger Wunsch unerfüllbar sein ... Der Schauspieler trauert um seinen kürzlich verstorbenen Sohn Jett - besonders heute vermisst er ihn schmerzlich.

Ein Bekannter der Familie sagt zum US-Magazin "People": "Sie durchlaufen den Trauerprozess. Sie versuchen, die Trauer zuzulassen und für ihre Tochter Ella etwas Normalität einkehren zu lassen. Aber das Leben ist ohne Jett einfach nicht mehr normal." Zu tief sitzt der Schmerz über den plötzlichen Verlust.

Während eines Bahamas-Urlaubs hatte Jett Travolta einen schweren Krampfanfall erlitten und war an den Folgen gestorben. Einige Wochen nach Jetts schrecklichem Tod wurde John Travolta auch noch erpresst. Er sollte 25 Millionen US-Dollar (fast 20 Millionen Euro)zahlen - oder es würde ein Handyfoto seines sterbenden Kindes in Umlauf gebracht. Kurz darauf wurden drei Verdächtige verhaftet, einer kam soeben auf Kaution frei.

"Das alles hat ihnen sehr weh getan", so der Bekannte von John Travolta, "doch langsam haben sich die Dinge beruhigt. Jeden Tag wird es ein wenig besser."

jwa