John Travolta
© YouTube John Travolta

John Travolta Heil(er)-Bringer

John Travolta hat mit seinem eigenen Flugzeug Hilfsgüter, Ärzte und ein paar Scientology-Heiler nach Haiti geflogen

John Travolta ist am Montagabend (25. Januar) mit seinem eigenen Flugzeug, einer Boeing 747, in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince gelandet, um die Erdbebenopfer vor Ort zu unterstützen: "Wir sind in der Lage zu helfen, warum soll ich dafür nicht mein eigenes Flugzeug verwenden", sagte er nach der Landung an der Seite seiner Frau Kelly Preston, die ihn auf dieser Mission begleitet.

Sehr löblich, Herr Travolta ... doch leider hat die Aktion auch einen faden Beigeschmack. Denn an Bord waren nicht nur sechs Tonnen Hilfsgüter und Ärzte, sondern auch sogenannte Scientology-Heiler. Letztere mischen sich in knallgelben T-Shirts medienwirksam unter das Volk, legen ihre Hände auf schwerstverletzte Opfer auf und wollen so "das unterbrochene Nervensystem an seinen Hauptpunkten wieder zusammenfügen", erklärt die "New York Times" die "Assist"-Technik.

Ob die Scientologen in Haiti so aber wirklich Hilfe leisten können, ist fraglich. Natürlich ist John Travoltas Einsatz für Haiti lobenswert, dennoch hätte er vielleicht besser noch ein paar richtige Ärzte mitnehmen sollen.

jgl

Video