John Travolta + Kelly Preston

Erster öffentlicher Auftritt

Erstmals seit dem tragischen Tod seines Sohnes Jett vor neun Monaten hat sich John Travolta mit seiner Familie bei einem öffentlichen Auftritt gezeigt

John  Travolta, Kelly Preston, Ella Bleu

John Travolta, Kelly Preston, Ella Bleu

Der schlimme Schicksalsschlag ereilte John Travolta und seine Ehefrau Kelly Preston vor neuen Monaten: Ihr Sohn Jett starb an den Folgen eines epileptischen Anfalls - er wurde nur 16 Jahre alt. Jetzt zeigte sich das Paar erstmals wieder bei einem öffentlichen Event:

Schicksalsschläge

Hart getroffen

7. September 2009: Schlimme Zeiten für Reinhard Mey. Der Sohn des Liedermachers liegt seit sechs Monaten im Wachkoma
9. Mai 2014: Erneut muss sich Hugh Jackman wegen einer Hautkrebserkrankung behalndeln lassen. Den ersten verdächtigen Hautfleck entdeckte Jackmans Frau Deborra-Lee Furness Ende 2013, woraufhin Hugh das potentiell gefährliche Gewächs sofort entfernen ließ.
5. Mai 2014: Julia Roberts auf einer Trauerfeier für ihre Halbschwester Nancy Motes. Sie war am 9. Februar an einer Überdosis gestorben. "Es ist einfach Herzeleid", sagte die Schasupielerin später dem Magazin "WSJ".
19. Dezember 2013: Jane Birkin hat den wohl schwersten Gang vor sich. Sie muss ihre Tochter Kate Barry zu Grabe tragen. Die Fotografin starb am 11. Dezember nach einem Sturz aus dem Fenster ihres Pariser Appartements. Sie wurde 46 Jahre alt. Die Todesursache ist nicht vollständig geklärt. Die Polizei schließt Suizid nicht aus.

65

Gemeinsam mit Tochter Ella Bleu warben John und Kelly am Freitag (11. September) in Anaheim, Kalifornien, für ihren neuen Disney-Film "Old Dogs". Der 55-Jährige Kultstar betrat die Bühne als erster, Ella und Kelly folgten ihm Hand in Hand.

"Ich bin immer dankbar für die Liebe meines Publikums", zitiert "People" Travolta. "Ich hoffe, die Leute werden Old Dogs so sehr lieben wie wir, denn mein Baby spielt darin mit."

Tatsächlich gibt die kleine Ella Bleu mit der Komödie ihr Leinwanddebüt; ihre Eltern haben in den letzten Monaten auf unterschiedliche Weise versucht, den Verlust von Jett Travolta zu verarbeiten: Während Kelly Preston bereits neben Miley Cyrus "The Last Song" drehte, zog sich John Travolta völlig zurück, wollte seite Trauer allein bewältigen - "Old Dogs" ist sein erstes Filmprojekt nach dem Tod seines Sohnes.

gsc

Star-News der Woche

Gala entdecken