John Mayer
© WireImage.com John Mayer

John Mayer Die Kim-Kardashian- Affäre

Sänger John Mayer und It-Girl Kim Kardashian haben angeblich einen gemeinsamen Abend miteinander verbracht. Und schon werden die Gerüchte um eine mögliche Affäre angeheizt. Die sonst so publicity-verliebten beiden Singles sind pikiert

John Mayer fliegen die Herzen der Damen ihm nur so zu, und er ist stolz darauf. Nach gescheiterten Beziehungen mit Jennifer Aniston und Jessica Simpson wurde der Sänger nun angeblich mit It-Girl Kim Kardashian gesehen. Wie das Online-Portal "showbizspy.com" berichtet, sollen die beiden kürzlich einen gemeinsamen Abend miteinander verbracht haben. "Sie brachten zwar einige Freunde mit, aber der eigentliche Plan war, zu sehen, ob sie sich gut verstehen", so ein Insider. Die "Page Six"-Klatschkolumne der "New York Post" ist jedenfalls überzeugt: John Mayer will etwas von Kim Kardashian.

Kim Kardashian und John Mayer trafen sich bereits im Dezember letzten Jahres beim Radiosender "Sirius XM" in New York. Als "Page Six" daraufhin vermeldete, dass die beiden sich in der Lobby unterhalten haben, reagierte der sonst so plauderhafte Sänger allerdings verärgert und twitterte: "Ich habe @kimkardashian bei Sirius/XM gesehen und sie wie ein Gentleman begrüßt und ihr wollt daraus eine Geschichte auf meine Kosten machen? Fickt euch!"

Kim Kardashian, die ebenfalls über Twitter gerne fast alles aus ihrem Leben preisgibt, hat sich kürzlich erst vom Football-Spieler Miles Austin getrennt. Sie gestand einmal in einem Interview, dass sie kein großer Dating-Fan sei: "Ich bin eher der Beziehungsmensch, deshalb gehe ich auch nicht so oft aus. Ich denke wirklich, dass mein nächster Freund mein Ehemann sein wird."

Vielleicht will sich John Mayer die Sache deswegen noch mal anders überlegen?

kma

Kim Kardashian verletzte sich mit ihren stacheligen Louboutins-Schuhen.
© WireImage.com / Kim KardashianAutsch! Kim Kardashian verletzte sich bei ihrer Geburtstagsparty mit ihren eigenen Schuhen. "Einer der Stacheln hat mich geschnitten. Das sind gefährliche Schuhe!", twitterte sie und postete ein Bild von ihrem blutenden Fuß.