John Mayer
© WireImage.com John Mayer

John Mayer Ausgezwitschert

John Mayer hat seinen Twitter-Account geschlossen. Der Sänger will sich in Zukunft voll und ganz auf seine Studioarbeit konzentrieren

John Mayer hat ab sofort 3,7 Millionen Freunde weniger: Der US-Sänger ließ gestern (13. September) über seine Sprecherin verkünden, dass er ab sofort seinen Twitter-Account, der von mehreren Millionen Fans verfolgt wird, schließt.

Mayer nutzte den Account bisher intensiv für die Kommunikation mit seinen Fans. So lud er beispielsweise Anfang des Jahres Studenten der Universität von South Carolina via Twitter ein, ein Gratis-Konzert von ihm zu besuchen.

Nachdem seine "Battle Studies"-Tour beendet ist, möchte der 32-Jährige sich nun aber wieder ganz auf seine Arbeit im Studio konzentrieren. Mayer werde aber weiterhin mit den Fans über seinen Blog kommunizieren, so die Sprecherin.

John Mayer ist nicht der einzige Star, der Twitter den Rücken kehrt: Auch Miley Cyrus, Demi Lovato und LeAnn Rimes hatten ihre Accounts in der Vergangenheit bereits für einige Zeit geschlossen.

aze