John Mayer

Eine Blondine zum Tour-Ende

John Mayer zelebrierte das Ende seiner zweimonatigen Welt-Tournee wie ein echter Rockstar: mit viel Alkohol und einer blonden Kellnerin

John Mayer

Nach dem Abschlusskonzert seiner Welttournee in West-Palm-Beach, Florida, war scheinbar in Partystimmung. Wie people.com berichtet, gestand der Sänger noch auf der Bühne, dass er und seine Bandkollegen allesamt betrunken seien, was nur auf der Bühne öffentlich möglich wäre.

Anschließend soll sich der 30-jährige Grammy-Gewinner mit einer Blondine, die als Cocktail-Kellnerin gearbeitet habe, weiter ins Nachtleben gestürzt haben. Es ging in den angesagten Club "SET", wo die Party bis 3 Uhr angedauert haben soll.

Auf der Bühne selbst hatte Ex sein Publikum noch vor den Folgen des Ruhms gewarnt. "Sobald du Mode wirst, sobald du Geschmack des Tages wirst, wirst du zerbrochen." So sei er auch lieber Nummer Acht der Charts als Nummer Eins.

sgr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche