John Cusack
© Wireimage.com John Cusack

John Cusack Fanatischer Fan festgenommen

John Cusack kann aufatmen: Ein fanatischer, weiblicher Fan wurde festgenommen, nachdem sie wiederholt gegen ein Annäherungsverbot verstieß

Schattenseiten des Starlebens: John Cusack wurde von einer Stalkerin belästigt. Emily L. hatte versucht, mit dem Schauspieler in Kontakt zu treten in dem sie Mitarbeiter in ihren Büros besuchte. Außerdem hatte sich die 33-Jährige wiederholt einem Annäherungsverbot widersetzt, das gegen sie erlassen worden war. Dieses gab es wohl auch, weil sich ihre Fanliebe - bevor sie sich John zuwandte - auf Tom Cruise bezog. Bereits in diesem Fall zeigte sie sich uneinsichtig und verstieß gegen gerichtliche Verfügungen.

Festgenommen wurde Emily L. in Los Angeles letztendlich, als sie einen Rucksack gefüllt mit Liebesbriefen, Steinen und einem Schraubenzieher über den Zaun warf, der das Anwesen des "Room 1408"-Darstellers umgibt. Die Kaution für die Stalkerin beträgt umgerechnet über 96.000 Euro.

cqu