Joey Fatone

Freude über Familienzuwachs

'NSync-Sänger Joey Fatone ist überglücklich: Seine Frau Kelly brachte am 11. Januar ihre zweite Tochter zur Welt. Die Schwangerschaft war für Mutter und Kind extrem gefährlich verlaufen

Joey Fatone, Kelly, Briahna

Joey Fatone, Kelly, Briahna

Große Erleichterung bei : Die Ehefrau des 'NSync-Sängers hat am Montag (11. Januar) trotz dramatischer Schwangerschaft eine gesunde Tochter zur Welt gebracht.

Wie "people.com" berichtet, kam die kleine Kloey Alexandra Fatone in Orlando zur Welt und wog bei der Geburt knappe 2,5 Kilogramm. "Sie ist so klein", beschreibt Joey den Familienzuwachs. "Sie sieht aus wie eine kleine Puppe. Aber sie ist gesund und wohl auf."

Star-Babys

Sternchen in Hollywood

15. September 2017   "Unser Sohn. Die Emotionen sind nicht zu beschreiben und wir sind so Dankbar ein gesundes Kind zur Welt gebracht zu haben... Das wir das hier erleben können haben wir bis dato nur träumen dürfen... Uns geht’s einfach super, die Geburt verlief gut und jetzt wird die Zeit zu dritt genossen", postet Tänzerin und "Let's Dance"-Liebling Isabel Edvardsson.
12. August 2017   Die erste große Ausflug von Baby Hal Auden: "Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch wird endlich mit seinem Söhnchen gesichtet...
12. August 2017   Im Londoner Park Hampstead Heath haben Ehefrau Sophie Hunter und Benedict Cumberbatch nur Augen für den kleinen Hal.
28. August 2017   Mark Zuckerberg teilt ein niedliches Familienfoto: Der frischgebackene Zweifachpapa zeigt sich mit Ehefrau Priscilla Chan, Tochter Maxima und dem Neugeborenen: Töchterchen August.

227

Fatones Frau Kelly hatte sich seit Beginn der Schwangerschaft ungewöhnlich erschöpft gefühlt. "Wir sind mit ihr zum Arzt gegangen und dort haben sie Blutgerinsel in ihrer Lunge entdeckt. Es ging um Leben und Tod", so Joey.

Nach 12 Tagen im Krankenhaus sei schließlich der seltene Gendefekt MTHFR diagnostiziert worden, der verhindert, dass das Ungeborene ausreichend mit Folsäure und Vitamin B9 versorgt wird. Die Folge kann eine Fehlgeburt oder aber ein chromosomaler Defekt wie das Down Syndrom beim Neugeborenen sein.

Weil Kelly gegen Ende der Schwangerschaft immer wieder unter Herzrasen und Ohnmachtsanfällen litt, leiteten die Ärzte schließlich die Geburt schließlich zwei Wochen vor dem eigentlichen Termin ein. "Die Blutgerinsel haben sich gelöst, Kelly geht es gut und Kloey ist großartig", kann der frischgebackene Papa Joey Fatone nun stolz verkünden; mit ihm und Kelly freut sich auch die acheinhalbjährige Briahna über die Geburt ihrer kleinen Schwester.

gsc

Mehr zum Thema

Star-News der Woche