Joe Jackson
© Getty Images Joe Jackson

Joe Jackson "Michael hatte ein viertes Kind"

In einem Video-Interview mit "News One" gab Joe Jackson Hinweise darauf, dass Omer Bhatti Jackos Sohn sein könnte

Die Gerüchteküche um das angeblich vierte leibliche Kind von Michael Jackson wurde erneut angeheizt: Omer Bhatti selbst soll zwar die Blutsverwandtschaft mit dem "King of Pop" bestritten haben, doch jetzt packt Michaels Vater Joe Jackson aus.

Wie er in einem Video-Interview mit "News One" verriet, könnte Omer tatsächlich das vierte Kind seines verstorbenen Sohnes sein. Er habe angeblich immer gewusst, dass Michael noch einen anderen Sohn hatte. "Er sieht aus wie ein Jackson, er benimmt sich wie ein Jackson, er tanzt wie ein Jackson", sagte Joseph Jackson über den 25-jährigen Norweger.

Weiter festlegen wollte sich das Oberhaupt des Jackson-Clans jedoch nicht. Auf die Frage, ob Omer nun die Zukunft der Familie sei, antwortete er mit einem Lächeln im Gesicht: "Ich weiß nicht. Man wird sehen was passiert." Klarheit darüber, ob Omer wirklich ein echter Jackson ist, kann wohl nur ein DNA-Test bringen.

So gut wie sicher ist hingegen, dass Michael Jacksons Mutter Katherine das dauerhafte Sorgerecht für den zwölfjährigen Prince Michael, die elfjährige Paris und den siebenjährigen Blanket übernehmen wird, wie die TV-Sender "ABC" und "NBC" berichteten. Debbie Rowe, die biologische Mutter der beiden ältesten Kinder wird jedoch ein Besuchsrecht zugesprochen. Dies sei "im besten Interesse der Kinder" geschehen, sagte Katherines Anwalt. Am kommenden Montag (3. August) soll der Beschluss vor dem obersten Gericht in Los Angeles besiegelt werden.

jan

Joe Jackson im Interview

Video