Jocelyn Quivrin

"Syriana"- Darsteller tot

Jocelyn Quivrin ist tot: Der französische Schauspieler verlor in der Nacht zu Montag (16. November) die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunglückte in einem Tunnel

Jocelyn Quivrin

Jocelyn Quivrin

Erst im März dieses Jahres ist Jocelyn Quivrin Vater eines Sohnes geworden, nun ist der 30-Jährige tot:

In Memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.
Platz 11: Cory Monteith (29)
Gedenken an Whitney Houston
31. Januar 2012: Leslie Carter, Schwester von Nick und Aaron Carter, stirbt im Alter von 25 Jahren.

51

Er verunglückte in der Nacht zu Montag (16. November) in einem Tunnel in der Region Paris, nachdem er die Kontrolle über seinen Sportwagen Ariel Atom verloren hatte.

Jocelyn Quivrin begann seine Karriere im Alter von 13 Jahren und spielte in über 50 verschiedenen Produktionen mit, trat auch als Theaterschauspieler auf. Sein bekanntester Film ist "Syriana" mit George Clooney, in dem er 2005 eine Nebenrolle übernahm. 2008 war der 30-Jährige für den César nominiert, er galt als einer der größten Nachwuchshoffnungen Frankreichs.

Seit 2004 war Jocelyn Quivrin mit der Schauspielerin Alice Taglioni liiert - sie ist auch die Mutter seines einzigen Kindes.

cqu

Star-News der Woche

Gala entdecken