Jessica Simpson
© Getty Jessica Simpson

Jessica Simpson Keine Bruchlandung

Jessica Simpson findet sich super. Das kann aber gefährlich werden. Jetzt hat sie sich bei Dreharbeiten sogar selbst umgehauen

Manchmal kann ein zu großes Selbstbewusstsein gefährlich werden. Das musste jetzt auch Jessica Simpson feststellen. Bei Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Major Movie Star" fand sie sich selbst so umwerfend, dass sie das gleich in die Tat umsetzte. Offenbar rannte sie mit einer Pistole durch die Gegend, als sie hinfiel und sich dabei verletzte. So schlimm, wie es zunächst aussah, war es dann aber doch nicht. Die Nachricht, sie habe sich ihre geliebte Nase gebrochen: "Meine Nase ist etwas Besonderes und Einzigartiges" (viply), wurde von ihrer Sprecherin Lauren Auslander dementiert.