Jessica Simpson
© Getty Jessica Simpson

Jessica Simpson Fehltritt mit Fitness-Video

Jessica Simpson sträubt sich mit aller Macht gegen die Veröffentlichung eines Fitness-Videos. Angeblich soll sie darin betrunken zu sehen sein

Jessica Simpson setzt derzeit alles daran, die Veröffentlichung eines Fitnessvideos zu verhindern, das sie 2005 bei den Vorbereitungen für ihre Rolle in dem Film "The Dukes of Hazzard" zeigt. Angeblich soll die Blondine während der Dreharbeiten stark betrunken gewesen sein, berichtet die "New York Post". Sie selber beharrt darauf, während der Aufnahmen nicht richtig in Form gewesen zu sein.

Bereits im vergangenen Jahr hat die Produktionsfirma "Speedfit" die 27-Jährige auf zehn Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. Da sie darauf bisher nicht eingegangen ist, wurde nun auch ihr Vater und Manager in Personalunion, Joe Simpson, wegen Vertragsbruch angezeigt.

Die Produktionsfirma will das Video nun trotz aller Streitigkeiten auf den Markt bringen. Anscheinend erhofft man sich großen Profit von diesem Fehltritt.

Jessica Simpson indes feiert derzeit große Erfolge in der Ukraine, wo ihr Kinofilm "Blonde Ambition" auf den ersten Platz der Kinocharts geklettert ist. Drei Tage nach der Premiere spielte der Streifen bereits 253.000 Dollar ein, berichtet das "People"-Magazin.