Jessica Simpson
© Twitter Jessica Simpson

Jessica Simpson Ein Star mistet aus

Jessica Simpson wundert sich in einer Ausmist-Aktion am heimischen Kleiderschrank über alte Modesünden

Aufräumen hat ja manchmal etwas Meditatives und vielleicht ging es auch Jessica Simpson so, als sie jetzt ihre Schränke zuhause ausmistete. Jedenfalls schaffte die Sängerin es, einige Kisten mit alten, überflüssigen Klamotten zu füllen und konnte darüber vielleicht auch ihren Groll über John Mayers kürzliche Sex-Plaudereien im "Playboy" über ihre gemeinsame Beziehung vergessen. Wir erinnern uns: Er nannte seine Ex Jessica Simpson darin "sexuelles Napalm".

Die Wut scheint kurzzeitg wie verflogen - auf ihrer Twitter-Seite veröffentlichte Jessica ein Bild von ihrer Ausmist-Aktion - die 29-Jährige in einem Berg von Klamotten. Überrascht und geschockt von einigen schrecklichen Modesünden ihrer Vergangenheit schrieb sie dazu: "Ich miste meinen Kleiderschrank aus ... schon 20 Kisten mit absolute Dont's. Wirklich! Das habe ich gekauft? Oh Gott!! Hahaha."

Bei der guten Laune ist fast anzunehmen, dass Jessica Simpson sich an ihrem Aufräumtag gleich auch vom restlichen John-Mayer-Mief in ihrem Leben befreit.

rbr

Jessica Simpson kann es nicht fassen: "Den Hut fand ich mal toll?"
© TwitterJessica Simpson kann es nicht fassen: "Den Hut fand ich mal toll?"