Jessica Alba Party fürs Baby

Noch bevor Jessica Albas Nachwuchs auf der Welt ist, wird er - typisch amerikanisch - schon pompös gefeiert

Auch wenn der Nachwuchs noch einige Wochen auf sich warten lassen wird - in Amerika darf bei der "Babyshower" (die neben einer kleinen "Geschenke-Dusche" auch ein lustiges Fest für werdende Eltern ist) schon mal kräftig gefeiert werden. Für Jessica Alba war es an diesem Wochenende soweit. Rund 35 Freunde und Familienmitglieder bereiteten der schwangeren Schauspielerin im "Ever After Teahouse" in Los Angeles einen schönen Nachmittag. Luftballons in Lila und Weiß schmückten das Gebäude und eine ganze Truppe Wachmänner sorgte dafür, dass die Fotografen der Party fernblieben.

"E!-Online" jedoch weiß zu berichten, dass die Feier im Garten unter weißen Schirmen stattfand. Als Stärkung gab es Shrimps und Hühnchen, dazu Limonade, Eistee und Weißwein und ein Nachtischbüffet mit Mini-Doughnuts und schokoladisierten Erdbeeren. Nach dem Essen widmete Alba sich dem Geschenkeberg - unter den Gaben sollen sich eine großer weißer Plüschhase, teure Kinderbuggys und -tragetaschen, Rasseln, Kinderbücher und Blumen für die werdende Mama befunden haben. Während der Party tauchte auch noch der Daddy-to-be, Cash Warren, auf - wie praktisch, denn schließlich musste jemand nachher all die Geschenke zum Auto tragen.

cfu