Jessica Alba
© WireImage.com Jessica Alba

Jessica Alba Möbel vom Flohmarkt

Jessica Alba ist sprichwörtlich auf dem Teppich geblieben: Für die Einrichtung ihres Hauses ergatterte sie am liebsten gebrauchte Möbel auf der Internetseite "Craigslist.com"

Was für eine nette Vorstellung, dass der eigene, ausgediente Sessel im Haus von Hollywood-Schönheit Jessica Alba eine neue Heimat findet: Dem "Self"-Magazin hat Jessica verraten, dass sie 70 Prozent ihrer Einrichtung auf "Craigslist.com" gekauft hat - eine in den USA beliebte, virtuelle Anzeigenseite.

"Ich habe dort so viele Sachen gefunden: Sofas, Tische, Lampen", schwärmt die 28-Jährige und hat auch noch ein emotionales Motiv, warum sie statt einer Neuanschaffung auf gebrauchtes Mobiliar zurückgreift: "Ich liebe die Idee, dass Möbel eine Geschichte haben, wenn man sie recycelt."

Aus finanziellen Gründen hätte Jessica Alba es allerdings nicht nötig, im Internet auf Schnäppchenjagd zu gehen, denn schon im Februar kommt ihr nächster Blockbuster "Valentinstag" in die deutschen Kinos.

ckö