Jessica Alba

Babypfunde ade!

Ganz im Hollywood-Trend: Auch Schauspielerin Jessica Alba hat nur kurze Zeit nach der Schwangerschaft wieder ihre alte Figur zurück

Jessica Alba

Wie viele andere Hollywood-Stars, hat auch Jessica Alba hat nach der Geburt ihrer Tochter Honor schnell wieder ihre mädchenhafte Figur zurückgewonnen. Ihre persönliche Trainerin Ramona Braganza verriet jetzt gegenüber dem amerikanischen Magazin "People", wie die Schauspielerin das geschafft hat.

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Alessandra Meyer-Wölden erwartet Zwillinge und ist inzwischen wirklich kugelrund. So langsam ist der Babybauch auch eine echte Last für sie. Dank Hilfsmitteln kommt sie aber zurecht.
Gerade erst verkündete Rosie Huntington-Whiteley die fröhliche Nachricht: Sie und ihr Verlobter Jason Statham erwarten endlich Nachwuchs. Von vorne ist dem Model die Schwangerschaft noch nicht anzusehen. Sie trägt ein weit fallendes, schwarzes one-shoulder-Kleid und schwarze Ankleboots. 
Von der Seite lässt es sich jedoch nicht mehr verstecken: Unter ihrem schwarzen Kleid zeichnet sich deutlich das Babybäuchlein ab. Zusammen mit Paige Adams-Geller und vielen anderen Promi-Ladys feiert Rosie den Launch ihrer Jeans-Kollektion "Rosie HW x PAIGE" in West Hollywood.
So schön kann nur eine Schwangere strahlen: Marion Cotillard zeigt voller Stolz ihren Babybauch bei der Premiere ihres Films "Rock'N'Roll" in Paris.

256

Jessica ackert sich bei einer Trainingsrunde durch eine Mischung aus Zirkeltraining, Kardio- und Muskelübungen. Außerdem hat sie ein Laufband und einen Crosstrainer zu Hause: "Das Baby kommt immer zuerst, aber Jessica hat definitiv auch Ziele für sich selbst gesetzt," erklärt Ramona.

Auch ihre Ernährung hat die Darstellerin umgestellt: Statt ihrer Leidenschaft Brathähnchen mit Kartoffelpüree zu frönen, gibt es nun fettarme Kost mit wenig Kohlenhydraten nach dem Ernährungsplan ihrer Fitnesstrainerin.

Insgesamt trainiert die 27-Jährige stolze sechsmal die Woche. Am liebsten sei es ihr, wenn noch eine Freundin dabei sei, verriet Ramona weiter. Geteiltes (Sport-) Leid ist eben auch für Stars halbes Leid!

cqu

Star-News der Woche

Gala entdecken