Jesse James

Cinnabun ist zurück

Cinnabun, der vermisste Hund von Jesse James und Sandra Bullock, ist endlich wieder zuhause bei Herrchen und Frauchen

Jesse James

Jesse James

Große Freude für und seine Frau : Ihr seit drei Wochen vermisster Hund Cinnabun ist endlich gefunden worden.

Hollywuff

Auf den Hund gekommen

Dinky heißt der Vierbeiner, dem Kristen Bell hier einen Schmatzer verpasst. Dinky ist kein Haustier von Kristen, sondern ihr Filmpartner. 
"Stolze Patentante", postet Anna Ermakova. Gemeint sind damit wohl die süßen Vierbeiner, die das Model auf dem Foto vorstellt. Die Tochter von Boris Becker hat die Hunde bereits tief ins Herz geschlossen, wie das Bild zeigt.
Sofia Richie, Tochter des berühmten Sängers Lionel Richie, präsentiert ihren süßen Welpen.
Zusammen mit ihren Söhnen Samuel und Alexander Schreiber führt Naomi Watts ihre zwei Hunde aus. Die Vierbeiner haben es dabei sehr bequem: Sie müssen nicht selber laufen, sondern können sich einfach tragen lassen.

228

Wie "tmz" berichtet, hatte die Finderin den kleinen Pitbull-Mischling auf einem der zahlreichen Suchplakate erkannt und sich sofort gemeldet. Cinnabun sei von dem Leben auf der Straße verdreckt und ziemlich abgemagert, ansonsten gehe es ihr aber gut, schreibt Jesse auf seiner Internetseite "westcoastchoppers.com".

Jesse und Sandra hatten nach dem Verschwinden ihres Hundes vor drei Wochen alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Cinnabun wiederzufinden. Das Paar setzte unter anderem einen Finderlohn in Höhe von umgerechnet 3.600 Euro aus und schaltetet sogar einen Tierdetektiv ein.

Der erste Ausflug mit Cinnabun führte das glückliche Herrchen und seinen Hund zum Tierarzt. Hier sollte Cinnabun nicht nur durchgecheckt werden, Jesse James plant, seinen Vierbeiner chippen zu lassen, damit er ihn per GPS orten kann, falls er nochmal verloren gehen sollte.

rbr

Mehr zum Thema

Star-News der Woche