Jennifer Lopez
© Getty Images Jennifer Lopez

Jennifer Lopez Kleine "Manhattan Love Story"

Ihre neue Rolle als Mutter von Zwillingen füllt Jennifer Lopez sicherlich aus. Dennoch startet sie jetzt auch beruflich wieder durch und produziert einen TV-Ableger ihres Film "Manhattan Love Story"

Neue Aufgabe für Jennifer Lopez: Die Sängerin, Schauspielerin und Mutter der Zwillinge Max und Emme wird für den TV-Sender "ABC" eine Spin-off-Serie ihres Films "Manhattan Love Story" produzieren.

In dem Film von 2002 geht es um ein Zimmermädchen eines New-Yorker-Luxushotels. Die alleinerziehende Mutter verliebt sich in einen reichen Gast und spielt ihm vor, ebenfalls vermögende Besucherin des Hotels zu sein.

Der Ableger soll pro Folge eine Stunde dauern und sich mehr mit den Beziehungen der Angestellten untereinander beschäftigen.

Die Mitarbeiter von "ABC" sind begeistert von dem Ideenreichtum, den Jennifer mitbringt: "Sie ist wie ein Ideenbrunnen und ihre Vorschläge werden sowohl im Pilotfilm als auch in der Serie ein fester Bestandteil sein", äußerte sich Drehbuchautor Chad Hodge gegenüber dem "Hollywoodreporter".

cqu