Jennifer Lopez
© Getty Images Jennifer Lopez

Jennifer Lopez Jetzt ist sie Jurorin

Nach wochenlangen Gerüchten haben Insider aus dem Umfeld von "American Idol" verraten, dass Jennifer Lopez in der Jury sitzen wird

Das Karussell der Jury-Besetzung von "American Idol", dem amerikanischen Pendant zu "Deutschland sucht den Superstar", dreht sich immer schneller: Nachdem Simon Cowell, Ellen DeGeneres und zuletzt Kara DioGuardi die Show verlassen haben, wird schon seit Wochen über potentielle Nachfolger diskutiert. Jessica Simpson war im Gespräch, ebenso wie Steven Tyler, Shania Twain, Elton John und Chris Isaak. Und noch ein Name fiel immer wieder: Jennifer Lopez.

Nun berichten mehrere amerikanische Magazine und Blogs, darunter auch das "People"-Magazin und "TMZ", dass die Sängerin definitiv in der 10. Staffel von "American Idol" Platz nehmen wird und dafür sage und schreibe zwölf Millionen Dollar (umgerechnet rund 9,2 Millionen Euro) kassieren wird. Ihr Vertrag soll allerdings auf ein Jahr befristet sein.

"Sie ist sehr aufgeregt", wird eine Quelle aus dem Umfeld der Sängerin zitiert. Der Fernsehsender Fox wollte bislang keine Statement abgeben und Jennifers Sprecher waren nicht erreichbar.

Gerüchten zufolge soll JLo bereits nächste Woche mit Aufzeichnungen für die Show beginnen. Bleibt die Frage, wer neben ihr bei "American Idol" Platz nehmen wird.

jgl