Ojani Noa, Jennifer Lopez
© WireImage.com Ojani Noa, Jennifer Lopez

Jennifer Lopez Ihr Exmann bei "American Idol"

Besonderes Casting: Ojani Noa, der erste Ehemann von Jennifer Lopez, will bei "American Idol" vorsingen. Und sie sitzt in der Jury

Immer Ärger mit dem Ex: Seit Jennifer Lopez sich 1998 von ihrem Mann Ojani Noa trennte, versucht dieser, der Sängerin das Leben schwer zu machen. Erst recht nachdem Jennifer ihn 2002 als Geschäftsführer ihres Restaurants "Madre" feuerte. Ojani droht seitdem mit der Veröffentlichung eines Skandalbuches über seine Exfrau. Das Erscheinen von "How I Married Jennifer Lopez: The J.Lo And Ojani Noa Story" konnte die 41-Jährige mittels Gerichtsurteil bisher verhindern.

Nicht verhindern kann Jennifer allerdings, dass sich ihr aufmüpfiger Ex als Sänger versucht - ausgerechnet in der Show, in der sie in der Jury sitzt. Wie "radaronline" berichtet, plant Ojani einen Auftritt in "American Idol", der US-Version von "Deutschland sucht den Superstar". Und nicht nur das dürfte der Diva übel aufstoßen. Ojani möchte einen Song von Jennifer Lopez zum Besten geben. Reinste Provokation.

Ob die Produzenten Ojani wirklich ins Casting lassen, ist allerdings mehr als fraglich. Denn mit seinen 36 Jahren ist er acht Jahre zu alt für die Show. Dennoch gab es in der Vergangenheit auch Ausnahmen, wenn ein Bewerber ansonsten völlig überzeugen konnte. Also, sollte Ojani seinen Job gut machen, könnten er sich schon bald dem Urteil seiner Exfrau stellen. Ein Garant für gute Einschaltquoten wäre ein Wiedersehen zwischen Jennifer Lopez und ihrem verhassten Exmann auf jeden Fall.

rbr