Jennifer Lawrence
© Splashnews.com Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence Von den Oscars zur Arbeit

Nach den Oscars ist vor den Oscars: Jennifer Lawrence reiste am Tag nach ihrem Triumph sofort weiter zu Dreharbeiten - mit neuem Look. Sie hatte eine aufregende Nacht hinter sich

Die Oscar-Partys 2013

Es war ihre große Nacht, doch schon am Tag nachdem Jennifer Lawrence überraschend den Oscar als "Beste Schauspielerin" abräumte, ging es für die 22-Jährige zurück an die Arbeit. Am Montagmorgen (25. Februar) stand erst ein Friseurbesuch auf dem Programm - Lawrence' dunkelblonde Oscarmähne musste den schwarzen Haaren ihrer Rolle "Katniss Everdeen" weichen - dann flog sie zu den Dreharbeiten nach Hawai. Fotos zeigen, wie die Schauspielerin gut gelaunt einen Salon in Beverly Hills verlässt - von Oscarmüdigkeit keine Spur.

Dabei hatte Jennifer Lawrence eine aufregende Nacht hinter sich. Sichtlich geschockt hatte sie erst für ihre Leistung in der Komödie "Silver Linings" die goldene Trophäe entgegen genommen und war vor lauter Aufregung auf dem Weg zur Bühne gestürzt. Sekundenlang blieb sie in ihrem Dior-Ballkleid am Boden liegen, ihre Kollegen Hugh Jackman und Bradley Cooper eilten schon zu Hilfe.

Jennifer Lawrence: Die Mama darf den Oscar halten: Jennifer Lawrence' Familie freut sich mit ihr über den Oscar-Sieg.
© Getty ImagesDie Mama darf den Oscar halten: Jennifer Lawrence' Familie freut sich mit ihr über den Oscar-Sieg.

"Das war natürlich volle Absicht", scherzte sie danach backstage bei der Pressekonferenz laut "justjared.com". Tatsächlich schaffte Lawrence den Übergang zu ihrer Dankesrede locker. "Ihr steht doch alle nur auf, weil ich hingefallen bin und ich euch leid tue. Das war peinlich", sagte sie auf der Bühne schlicht. Ihrer Freude tat der kleine Zwischenfall jedenfalls keinen Abbruch. Eine besonders schöne Szene spielte sich kurz nach der Show ab, als Jennifer Lawrence die ersten Interviewrunden gab und plötzlich von ihrer Familie überrascht wurde. Laut lachend, klatschend und kreischend wurde sie von ihren beiden Brüdern, Eltern und einer Schwägerin in Empfang genommen, wie ein Video von "Entertainment Tonight" zeigt.

Und auch ihre Hollywood-Kollegen wurden nicht müde, das Ausnahmetalent zu feiern. Schauspiellegende Jack Nicholson platzte in ein Interview mit "Good Morning America", nur um Lawrence zu sagen, wie toll er sie findet. "Du siehst aus wie eine alte Freundin von mir", flirtete der 75-Jährige sogar. "Sehe ich nicht aus wie eine neue Freundin?", scherzte Lawrence zurück, bevor sie ein ungläubiges "Oh mein Gott" von sich gab. "Ich warte auf dich", rief Nicholson. Ben Afflecks Frau Jennifer Garner sandte ihr außerdem Luftküsse quer durch den Raum zu, worauf Lawrence nur lachte: "Das ist jetzt wohl mein Leben!"

Bevor sich Jennifer Lawrence jedoch zu sehr an ihren neuen Platz in Hollywood gewöhnen konnte, stand die frisch-gebackene Oscargewinnerin schon wieder am Set für die Fortsetzung von "Die Tribute von Panem". Gemeinsam mit ihrem Kollegen Josh Hutcherson dreht sie nun erst einmal zwei Wochen lang an der Romanverfilmung. Jack Nicholson muss wohl wirklich warten.

Hier wird Jennifer Lawrence von ihrer Familie überrascht (ab 0:45):

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild