Jennifer Hudson Verrückt nach ihrem Baby

Auf ihrer Website hat Jennifer Hudson nun erstmals ihr süßes Baby gezeigt: Der kleine David ist ihr ganzes Glück. Doch die Familienplanung ist noch nicht abgeschlossen

Im August dieses Jahres brachte Jennifer Hudson den kleinen David auf die Welt. Nachdem ihre Mutter, ihr Bruder sowie ihr siebenjähriger Neffe vergangenes Jahr brutal ermordet wurden, gibt ihr Baby David nun viel Kraft.

In einem Interview mit Oprah Winfrey schwärmte die Oscar-Gewinnerin über ihr Mutter-Glück: "Ich bin verrückt nach ihm", verriet Jennifer. "Ich freue mich so auf Weihnachten. Es ist sein erstes Weihnachten und er bekommt seinen eigenen Weihnachtsmann. Außerdem werde ich ihn so richtig verwöhnen."

Im Gespräch mit "AccessHollywood" erzählte die frisch gebackene Mama, dass sie sich sehnlichst noch mehr Nachwuchs wünscht: "Ich hätte gerne wenigstens noch eine Tochter. Ich möchte ein Mädchen und dann vielleicht sogar noch ein zweites. Sie wissen schon: immer nur ein Baby gleichzeitig!"

Dass die Schauspielerin Frieden mit der furchtbaren Vergangenheit geschlossen hat, zeigt ihr Vorhaben, wieder nach Chicago zurückzukehren: "Chicago muss es sein, weil hier die ganze Familie lebt. Ich habe das Gefühl, ich bin hier von der ganzen Familie umgeben und das ist die beste Betreuung, die man kriegen kann." Trotzdem vermisse sie ihre Mutter immer noch sehr. Gut, dass sie Baby David hat, der seiner Mama hilft, den Schmerz zu vergessen.

jan