Jennifer Hudson
© Getty Jennifer Hudson

Jennifer Hudson Heimatflucht

Jennifer Hudson hält es nicht mehr aus und macht sich aus dem Staub - so schreibt es das Skript ihres neuen Filmprojektes vor

Gute Freundinnen lassen sich nicht im Stich - nicht einmal, wenn es darum geht, das Heim für immer zu verlassen. So schreibt es zumindest das Skript in Jennifer Hudsons neuestem Filmprojekt vor. Wie das Branchenblatt "Variety" berichtet, gehört die Oscar-Gewinnerin zusammen mit "Hairspray"-Star Queen Latifah und Sophie Okonedo zu den festen Bestätigungen im Rahmen der Literaturverfilmung "The secret Life of Bees" (zu deutsch: "Das geheime Leben der Bienen").

Dabei geht es in dem Bestseller von Sue Monk Kidd primär um die kleine Lily Owens, eine 14-Jährige, die sich dazu entschließt zusammen mir ihrer einzigen Freundin - gespielt von Jennifer Hudson - von zu Hause auszureißen. Für die Rolle der kleinen Rebellin ist "Krieg der Welten"-Star Dakota Fanning im Gespräch. Zwei der drei exzetentrische Imkers-Schwestern, die Lily Owens bei sich aufnehmen, sollen von Queen Latifah und Sophie Okonedo verkörpert werden. Unsicher ist zum jetzigen Zeitpunkt außerdem, ob auch Sängerin Alicia Keys mit von der Partie sein wird.

Gewissheit wird es spätestens Anfang 2008 geben. Da beginnen in North Carolina die Dreharbeiten zu dem Streifen, der unter anderem auch von Hollywoodstar Will Smith produziert wird.