Jennifer Hudson
© Getty Jennifer Hudson

Jennifer Hudson Auf den Geschmack gekommen

Mit der richtigen Kleiderwahl will es bei Jennifer Hudson irgendwie nicht klappen. Aber vielleicht klappt's dafür bald mit einem neuen Mann

Zunächst war alles ganz normal und unauffällig. Die "Dreamgirls"-Oscargewinnerin stolzierte am Donnerstagabend mit dem Vogue-Stylist Andre Leon Talley den roten Teppich zur "Fashion Group International's Night of Star's Gala" entlang. Nachdem der Vogue-Stylist ihr bereits zur Oscarverleihung eine geschmacksfragliche Robe überstülpte, quetschte er sie jetzt in ein goldenes Abendkleid. Aber dann: Kaum drinnen angekommen, hielt sie mit Football-Star Kerry Rhodes Händchen! Nachdem sie in getrennten Wagen bei der Gala vorgefahren waren. Ein Beobachter will sogar gesehen haben, dass die beiden lauschige Momente in jenen Räumen verbracht haben, in denen Frauen normalerweise zusammen mit ihrer besten Freundin verschwinden.

Anfang August sah man den "New-York-Jets"-Spieler nicht nur in seinem weißen Cadillac Escalade in der TV-Werbung oder auf den Straßen, sondern vor allem zusammen mit der schönen Melyssa Ford. Und auch Hudson schien mit dem unbekannten Mann an ihrer Seite, mit dem sie seit acht Jahren liiert ist, in festen Händen zu sein. Auf der Kinoleinwand werden wir Jennifer Hudson bald als Assistentin von Carrie Bradshaw in "Sex and the City" sehen. Ob sie bei den Dreharbeiten ein paar Ideen für ihr privates Liebesleben aufgefangen hat?