Jennifer Aniston und Gerard Butler
© Getty Images Jennifer Aniston und Gerard Butler

Jennifer Aniston Noch einer in der Hinterhand

Jennifer Aniston kann sich nicht entscheiden: John Mayer ist zu ihr zurückgekehrt, aber Schauspieler Gerad Butler steht offensichtlich auch noch auf ihrer Wunschliste

Erst sah es ganz so aus, als sei zwischen Jennifer Aniston und ihrem jungen Lover John Mayer wieder alles in bester Ordnung. Immer wieder sah man die beiden verliebt in Bars und Hotels und John schrieb seiner Liebsten sogar einen Song. Doch es scheint so, als wolle Jennifer ihn nicht zu sehr in Sicherheit wiegen. In der Vergangenheit turtelte die 39-Jährige nämlich auch schon mehrfach mit dem gutaussehenden Schauspieler Gerard Butler. Beim Filmfestival in Toronto beispielweise - und nun schon wieder.

Laut "New York Post" waren Jennifer und Gerard gerade für ein romantisches Treffen in der "Tower Bar" des Sunset Tower Hotels verabredet. Also genau dort, wo Jennifer nur wenige Tage zuvor mit ihrem John eingekehrt war.

Beobachter sagten später, man hätte es zwischen Jennifer und Gerard förmlich knistern hören: "Sie gingen sehr liebevoll miteinander um. Es saß noch ein Mann bei ihnen am Tisch, aber es sah so aus, als ob er ein Anstands-Wau-Wau wäre und einfach nur da sei, um Gerede zu vermeiden. Sie haben ihn total ignoriert."

Vielleicht ist Jennifer also doch nicht die tragische Figur ohne Männerglück, für die sie allgemein gehalten wird. Schließlich turtelte die Schauspielerin in letzter Zeit nicht nur mit Gerard Butler - auch Leonardo DiCaprio soll Jennifer näher gekommen sein. John sollte sich jedenfalls nicht so sicher sein, dass er Jennifer Aniston schon wieder um den Finger gewickelt hat. Er hat eine starke Konkurrenz.

rbr