Jennifer Aniston + John Mayer Es ist aus - schon wieder!

Das "Oscar"-Traumpaar Jennifer Aniston und John Mayer soll sich nach einigen Meinungsverschiedenheiten wieder getrennt haben

Ganz Hollywood war beeindruckt, als Jennifer Aniston und John Mayer gemeinsam auf der diesjährigen "Oscar"-Verleihung erschienen und ihre Beziehung damit hochoffiziell machten. Arm in Arm posierten die beiden in dieser Nacht für die Fotografen und es schien, als hätten Jen und John nach allem Liebes-Hin-und-Her endgültig zueinander gefunden. Doch nun soll sich das Paar erneut getrennt haben. Das jedenfalls hat das US-Magazin "People" aus verschiedenen Quellen erfahren.

"Sie hatten einige Meinungsverschiedenheiten und haben deshalb entschieden, sich nicht mehr sehen zu wollen", erzählte ein Insider dem Magazin. "Für Jen geht es voran - wie immer. Sie scheint glücklich zu sein."

Eine andere Quelle behauptet, John Mayer habe die Beziehung nach Jennifers Europa-Promotionstour für ihren Film "Marley & Ich" beendet. Er soll geschockt gewesen sein, als Jennifer Aniston im Rahmen einer Pressekonferenz zum Film die Frage stellte: "Wer sagt, dass eine Beziehung für immer halten muss?" John, so die Gerüchte, wollte eine solch unverbindliche Partnerschaft nicht haben.

In den letzten Wochen soll der ehemalige "Friends"-Star viel Zeit mit Freundin Courteney Cox Arquette und ihrer Yoga-Lehrerin und Freundin Mandy Ingber verbracht haben. John Mayer dagegen arbeite fleißig an seinem neuen Haus und im Aufnahmestudio.

Es ist nicht die erste Trennung der beiden Stars. Bereits im letzten August hatte sich das Paar getrennt und kurz darauf wieder versöhnt. Vielleicht wird auch dies nicht die letzte Trennung von Jennifer Aniston und John Mayer bleiben.

rbr