Jennie Garth
© Getty Images Jennie Garth

Jennie Garth Altersmilde

Nach 14 Jahren trafen die ehemaligen "Beverly Hills"-Zicken Jennie Garth und Shannen Doherty wieder aufeinander. Jetzt gab Jennie Entwarnung: Konflikte früherer Tage blieben aus, alles verlief friedlich

Harmonie für die Kameras: "Beverly Hill 90210"-Kolleginnen Tori Spelling, Shannen Doherty und Jennie Garth im Jahr 1992
© Wireimage.comHarmonie für die Kameras: "Beverly Hills 90210"-Kolleginnen Tori Spelling, Shannen Doherty und Jennie Garth im Jahr 1992

Sie sollen sich am Set von "Beverly Hills 90210" sogar geprügelt haben: Jennie Garth und Shannen Doherty, die weiblichen Hauptcharaktere der beliebten Serie um eine Jugendclique im Nobelviertel von Los Angeles. Shannen musste die Serie 1994 sogar verlassen, da ihren Kollegen und den Produzenten die Zickereien zuviel wurden.

Nach nun mehr 14 Jahren trafen die beiden Aktricen für das Spin-off der Jugendserie wieder aufeinander - doch Konflikte blieben aus. "Es war nur halb so wild. Ich war ein wenig nervös, denn ich hatte sie seit 14 Jahren nicht mehr gesehen", berichtete Jennie dem "People"-Magazin. "Wir sind beide erwachsene Frauen, beide Profis. Vor kurzem haben wir zusammengearbeitet und es hat gepasst."

Bleibt zu hoffen, dass es bei der Professionalität der beiden erwachsen gewordenen Damen bleibt.

sgr