Javier Bardem + Penélope Cruz "Meine Freundin, meine Liebe"

Javier Bardem hat seine Romanze mit Penélope Cruz endlich offiziell gemacht. Sieht so aus, als wollten die beiden einander nie mehr loslassen

Es sind Worte, die tief berühren und mitten ins Herz treffen.

Penélope Cruz strahlt vor Glück und wirft ihrem Schatz einen Luftkuss zu. In ihren Augen beginnt es zu glitzern, sie wischt sich verstohlen ein paar Tränen weg. So bewegt sah man die meist zurückhaltend wirkende Schauspielerin wohl noch nie.

Der Grund dafür war allerdings auch außergewöhnlich schön. Javier Bardem machte ihr in Cannes in seiner Dankesrede für den Preis als bester Schauspieler eine Liebeserklärung - auf der großen Bühne, vor Hunderten von Ehrengästen. "Ich teile dieses Glück mit meiner Freundin, meiner Gefährtin, meiner Liebe: Penélope. Ich habe dir viel zu verdanken und ich liebe dich so sehr!" Auch Bardem ist normalerweise niemand, der tiefe Gefühle öffentlich macht. War es die Freude über den Lohn für seine Leistung im Drama "Biutiful", dass er sein Herz plötzlich auf der Zunge trug? Oder fühlte er einfach, dass die Zeit reif war für das Liebes-Outing?

Bei den Goya-Awards im Februar zeigten sich Pénelope Cruz und Javier Bardem erstmal offiziell Seite an Seite.
© Getty ImagesBei den Goya-Awards im Februar zeigten sich Pénelope Cruz und Javier Bardem erstmals offiziell Seite an Seite.

Schon seit etwa drei Jahren beweisen Fotos, dass die beiden gemeinsam durchs Leben gehen. Wurden sie darauf angesprochen, wichen sie jedoch stets geschickt aus. "Mein Privatleben ist mir heilig und gehört mir ganz allein", sagte Penélope beispielsweise im Gespräch mit Gala - charmant lächelnd, aber knallhart. Und gemeinsame offizielle Auftritte mieden die beiden jahrelang so konsequent wie eine Fashionista Discounter-High-Heels.

Doch nun gilt: Versteckenspielen war gestern. Im Februar strahlte das Paar bei der Verleihung der Goya-Filmpreise in Madrid erstmals Seite an Seite um die Wette. Drei Wochen später saßen sie bei der Oscar-Verleihung nebeneinander in der ersten Reihe und hielten Händchen.

Auf dem roten Teppich in Cannes gab man sich zwar wieder etwas distanzierter, doch außerhalb des Rampenlichts waren sie auch dort unzertrennlich.

Auch private Bilder von Pénelope Cruz und Javier Bardem sieht man immer häufiger, hier besuchen die beiden ein Basketball-Spiel.
© WireImage.comAuch private Bilder von Pénelope Cruz und Javier Bardem sieht man immer häufiger, hier besuchen die beiden ein Basketball-Spiel.

Inzwischen sind Penélope Cruz und Javier Bardem wieder in Madrid - der Metropole, die die beiden Spanier stets als ihre Heimat bezeichnen. Jeder von ihnen besitzt dort ein Haus. Im Szeneviertel Chueca feierten sie vergangene Woche Bardems Erfolg von Cannes. Genau gesagt im Tapas-Restaurant "La Bardemcilla", das Bardems Schwester Mónica, 46, betreibt und in dem das Traumpaar zu den Stammgästen zählt.

Ein gemeinsames Liebesnest soll das Glück jetzt besiegeln. Die besten Makler wurden beauftragt, ein geeignetes Domizil in Madrid zu suchen, berichtet die spanische Presse. Dazu passt die Meldung, dass Penélope Cruz’ Villa in Los Angeles seit ein paar Wochen zum Verkauf steht.

Auch Eltern und Geschwister unterstützen Penélopes Plan, ihren Lebensmittelpunkt in die spanische Hauptstadt zu verlegen; fast die ganze Familie wohnt schließlich dort. Und Javier? Neben dem Hobby Reisen - man war zum Beispiel schon in Brasilien, in der Karibik und auf den Malediven - teilt er mit Penélope auch das Hobby Familie.

Mit ihrer Schwester Mónica, 33, und ihrem Bruder Eduardo, 25, einem Sänger, versteht er sich bestens. Javiers 71-jährige Mutter wiederum, die Schauspielerin Pilar Bardem, hat Penélope längst in ihr Herz geschlossen. Die Damentreffen sich regelmäßig zu Café-con-leche-Kränzchen, und bei der Preisverleihung in Cannes saßen sie tuschelndnebeneinander im Publikum.

Javiers Mama Pilar Bardem hat Pénelope Cruz längst in ihr Herz geschlossen.
© Getty ImagesJaviers Mama Pilar Bardem hat Pénelope Cruz längst in ihr Herz geschlossen.

Inzwischen deutet vieles darauf hin, dass Pilar Bardem ihre Penélope demnächst als Schwiegertochter in die Arme schließen kann. Eine Hochzeit sei für den Sommer anvisiert, heißt es aus dem Umfeld der Familien.

Sogar von einem "Baby-Alarm" ist die Rede. Jüngst verplapperte sich eine Freundin von Penélope, als sie im Online-Portal Facebook Glückwünsche an die werdende Mama postete … Das Schauspielerpaar schweigt bislang eisern zu diesem Thema, doch in Cannes erhielten die Gerüchte neue Nahrung angesichts der kleinen Wölbung unter Penélopes Designerrobe. Ein weiterer möglicher Grund dafür, dass Javier seine große Liebe nie mehr loslassen will.

Alexander Nebe
Mitarbeit: Christian Aust