Javier Bardem
© Getty Images Javier Bardem

Javier Bardem Glücklich ist er

Javier Bardem hat ihn einer Pressekonferenz in Rom erstmals über seine Gefühle als werdender Vater gesprochen. Er verriet, dass er und Ehefrau Penelope Cruz noch keinen Namen für das Baby haben

Javier Bardem reist zur Zeit mit Julia Roberts um die Welt, um den gemeinsamen Film "Eat, Pray, Love" zu bewerben. Doch während er sonst eher im Schatten von Julias strahlendem Hollywood-Lächeln steht, zieht Javier momentan die meiste Aufmerksamkeit auf sich: Seit bekannt wurde, dass er und Ehefrau Penélope Cruz ihr erstes Kind erwarten, ist der Medienrummel um ihn enorm.

Bei einer Pressekonferenz in Rom gab er schließlich dem Drängen nach und sagte: "Ja, es stimmt. Ich bin sehr glücklich. Zwingt mich nicht, noch mehr zu sagen!" Ein bisschen mehr gab der als sehr privat geltende spanische Schauspieler dann doch noch Preis: Ein Name für das Baby stehe noch nicht fest.

Es ist das erste Kind für die spanischen Oscar-Preisträger Penélope Cruz und Javier Bardem. Erst im Juli fand die Hochzeit der beiden in einer geheimen Zeremonie auf den Bahamas statt.

Auf die Frage, wie er Karriere und Familie unter einen Hut bringen werde, sagte Javier Bardem: "Es ist noch ein bisschen zu früh, um Ratschläge geben zu können. Ich weiß es noch nicht. Aber ich werde es bald herausfinden." Seine prominente Ehefrau ist bereits im fünften Monat schwanger.

sst