Jasmin Wagner

Liebe verblüht

Jasmin Wagner und der Düsseldorfer Unternehmersohn Clemens Wirschke haben sich getrennt. Vier Jahre waren die beiden ein Paar

Jasmin Wagner

Jasmin Wagner

Sie führten eine Fernbeziehung zwischen Hamburg und Düsseldorf. Nun ist die Liebe von und ihrem Freund Clemens Wirschke nach vier Jahren zerbrochen. "Wir haben den Alltag nicht gemeistert", sagte die 30-Jährige gegenüber "Bild am Sonntag". "Wir haben beide versucht, unsere Beziehung mit Gesprächen zu retten, aber es gab leider keine Perspektive mehr."

Jasmin Wagner wurde in den 90er Jahren als Sängerin "Blümchen" bekannt und landete mit ihren Hits "Herz an Herz" oder "Kleiner Satellit (piep piep)" ganz oben in den Charts. Mittlerweile arbeitet sie als Schauspielerin. Nach einer kurzen Pause ist Jasmin Wagner seit dem 14. November wieder in dem Theaterstück "" in Hamburg zu sehen. Davor stand sie unter anderem für die ZDF-Serien "Soko 5113" und "Notruf Hafenkante" vor der Kamera. "Ich war und bin sehr viel unterwegs, und beruflich haben sich viele neue Möglichkeiten aufgetan", so Wagner. "Am Ende war Clemens nicht mehr glücklich, weil wir uns nur noch wenig gesehen haben." Dennoch sei sie dankbar für die gemeinsame Zeit.

kma

Da waren sie noch glücklich: Jasmin Wagner und Clemens Wirschke beim "New Faces Award" 2007.

Da waren sie noch glücklich: Jasmin Wagner und Clemens Wirschke beim "New Faces Award" 2007.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche