Jasmin Tawil
© instagram.com/jasmintawil Jasmin Tawil

Jasmin Tawil Sie singt bei "The Voice" in den USA

Nach dem Liebeschaos mit ihrem Ex Adel Tawil startet Jasmin Tawil nun in den USA durch und stellt ihr Gesangstalent bei "The Voice" unter Beweis

Nach ihrer dramatischen Trennung von Sänger Adel Tawil 2014 geht es für Jasmin Tawil, 33, seit einiger Zeit vor allem beruflich wieder bergauf. Im vergangenen Jahr stand die ehemalige "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darstellerin, die nun als Musikerin arbeitet, mehrmals auf der Bühne.

Bald wieder im deutschen Fernsehen?

Außerdem sind einige TV-Sender in Deutschland daran interessiert wieder mit der Schauspielerin zusammenzuarbeiten: Nach GALA-Informationen hat die ARD Jasmin Tawil zu einem Casting für die Soap-Serien "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" eingeladen.

Neues Glück in Malibu

Eine Rückkehr nach Deutschland würde ihre Fans in der Heimat freuen, die schon befürchteten, dass Jasmin Tawil, die sich nun Jasmin Madeleine nennt, in den USA bleiben möchte: Seit einigen Monaten wohnt sie dort in einem Appartment in Malibu. Seit kurzem macht Pflegehund Barney ihr Glück in Übersee perfekt.

Doch die Künstlerin will noch mehr: Sie wagt einen Neuanfang in der amerikanischen Musikbranche.

Sie nimmt an "The Voice" in den USA teil

Jasmin veröffentlichte ein Foto auf Instagram, das beweist: Die 33-Jährige plant bei "The Voice" in den USA mitzumachen. "Hui, aufgeregt! The Voice, ich komme!", schreibt sie unter den Post, der den Audition-Pass für die Castingshow in Chicago zeigt.

Mittlerweile scheint sie sich von dem schmerzhaften Ende ihrer Ehe wieder erholt zu haben. "Zeigen wir mal Amerika was abgeht und den Männern", lautet ihre Ansage auf Instagram.

Jasmin hat die Trennung überwunden

Die öffentlich ausgetragene Trennung des Musikerpaares nach 13 gemeinsamen Jahren, davon drei als Ehepaar, machte 2014 große Schlagzeilen: Jasmin Tawil ließ ihren Gefühlen in der Trauerphase freien Lauf und postete ein Foto, auf dem sie tränenüberströmt in die Kamera blickt: "WIE konntest Du nur???", kommentierte sie das Bild und verlinkte die Profile ihres Ex und einer unbekannten Frau - wohl die damalige neue Freundin des Sängers.

Dieses Drama ist nun endgültig Geschichte für die Sängerin: Am 6. Februar wird sich die amerikanische "The Voice"-Jury von dem Gesangstalent der Musikerin aus Deutschland überzeugen können. Wir drücken die Daumen!