Jared Leto
© Getty Jared Leto

Jared Leto Berufsrisiko

Bei einem Konzert mit seiner Band bekam der Schauspieler kräftig etwas auf die Nase. Einen wahren Rockstar schert das jedoch wenig

Jared Leto, Ex-Verlobter von Cameron Diaz, lebt gefährlich. Seit er die Schauspielkarriere zugunsten seiner Rockband "30 Seconds Of Mars" etwas zurückgestellt hat, scheint dies auf die Kosten seiner Gesundheit zu gehen. Eine gebrochene Nase ist nun die Quittung - Schuld sind die allzu wild feiernden Fans. Die Liebhaber seiner Musik scheinen aus anderem Holz geschnitzt zu sein als die weiblichen Verehrerinnen seiner Schauspielkunst. Bei einem Auftritt gab es nicht nur kräftig auf die Nase, der 35-jährige Schauspieler und Sänger trug außerdem leichte Blessuren an Fuß, Gesicht und dem restlichen Körper davon.

"In 25 Jahren auf Tour war das einer der erschreckendste Momente, die ich je gesehen haben", so sein erschrockener Tourmanager. Jared Leto nahm es gelassener. Er spielte das Konzert zu Ende und betitelte die Show anschließend als eine der besten, die er je gespielt hätte. Am Ende siegte dann wohl doch die Vernunft: der Rockstar ließ sich in ein Krankenhaus einweisen, um seine Verletzungen prüfen zu lassen.

Jared Leto wird demnächst in dem Film "Chapter 27" zu sehen sein. Darin spielt er David Chapman, den Mörder von "Beatles"-Musiker John Lennon.