Jamie Lynn + Casey Große Sorge um Casey

Casey Aldrigde, der langjährige Freund von Jamie Lynn Spears, hatte mit seinem Truck einen schweren Autounfall und befindet sich seitdem auf der Intensivstation

Das war ein großer Schreck für Jamie Lynn Spears: Ihr Freund Casey Aldrigde verletzte sich bei einem Autounfall und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 19-Jährige war mit drei Freunden am frühen Sonntagmorgen in Lousiana unterwegs. Gegen 1.30 Uhr kam Caseys Auto von der Straße ab und verlor die Kontrolle über den Wagen, der in einen Graben kippte. Casey und zwei weitere Insassen wurden dabei aus dem Fahrzeug geschleudert.

Die Freunde waren auf dem Rückweg von einem Junggesellenabschied. Laut Angaben der Polizei sollen aber keine Drogen oder Alkohol im Spiel gewesen sein. Die Beamten werfen dem jungen Fahrer jedoch "sorglosen Umgang mit dem Fahrzeug" vor, dafür wird sich Casey vor Gericht verantworten müssen.

Wie "people.com" schreibt, sei Britney Spears kleine Schwester sofort ins Krankenhaus geeilt, auch seine Familie fuhr in die Uniklinik von Mississippi, um Casey beizustehen. Zunächst war von einem Schädelriss die Rede, mittlerweile gibt es jedoch Entwarnung: Er ist mit einer Gehirnerschütterung davon gekommen. Die Ärzte wollen Casey trotzdem noch für drei Tage auf der Intensivstation behalten, um ihn gründlich zu untersuchen und sicher zu gehen, dass er keine bleibenden Schäden davontragen wird.

So lange keine Komplikationen auftreten, soll Casey nicht operiert werden. Auch Freunde und Familie sind zuversichtlich: Der Patient ist ansprechbar und kann sich ganz normal mitteilen, alles spricht dafür, dass er wieder vollständig genesen wird.

Seit der Highschool sind Jamie und Casey ein Paar. Im Juni letzten Jahres wurden Jamie Lynn Spears und Casey Aldrigde Eltern der kleinen Maddie Briann, die von der Aufregung um den Autounfall noch nicht allzu viel mitbekommen haben dürfte.

jan