James Woods

Der Schauspieler hört auf

Schauspieler James Woods setzt sich zur Ruhe. Dass er seine Karriere beenden wird, gab er allerdings auf höchst ungewöhnliche Weise bekannt.

Schauspieler James Woods zieht sich zurück

Schauspieler James Woods zieht sich zurück

US-Star (70, "") beendet seine Schauspielkarriere. Das gab er aber nicht etwa persönlich bekannt, sondern indirekt sein Immobilienmakler: "Er wird sich von der Entertainmentindustrie zurückziehen und möchte sein Leben vereinfachen, indem er seine vielen Anwesen an beiden Küsten verkauft", erklärte der Makler Allen Gammons dem "Providence Journal".

Demnach hat Woods allein vier Anwesen in Rhode Island, nördlich von New York City, wovon nun offenbar schon mal das erste zum Verkauf steht. Wie es weiter heißt, wolle sich der Hollywoodstar nicht nur räumlich verkleinern. Künftig wolle er sich auch nur noch auf die Fotografie, Antiquitäten und das Pokerspiel konzentrieren.

James Woods gilt eigentlich als einer der Klügsten seiner Zunft. Zuletzt stand der Trump-Befürworter in Hollywood jedoch wegen allzu konservativer Ansichten stark in der Kritik.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche