James Van Der Beek + Kimberly Brook

Ganz viel Babyglück via Twitter

James Van Der Beek, unser "Dawson" vom Fluss, ist endgültig erwachsen geworden: Er ist jetzt Vater. Er und Kimberly Brook freuen sich über ein Mädchen namens Olivia

James Van Der Beek + Kimberly Brook

James Van Der Beek + Kimberly Brook

140 erlaubte Twitter-Zeichen reichen ihm nicht, um sein Glück in Worte zu fassen. Schauspieler James Van Der , bekannt geworden durch seine Hauptrolle in der Teenieserie "Dawson's Creek", ist Vater geworden. Mutter des kleinen Mädchens ist die Unternehmensberaterin . "Ich war so gesegnet, am Wochenende Vater zu werden. Ein Glück, das ich auch in 140 Millionen nicht annähernd beschreiben könnte", ließ Van der Beek (twitter.com/vanderjames) seine Fans wissen. Und warnte sie auch gleich, dass er demnächst vielleicht lauter nervtötende Papa-Tweets loslassen könnte.

Der kleine Neuankömmling, der am 25. September geboren wurde, hat übrigens den Namen Olivia Van Der Beek bekommen.

Seine Tweet-Drohung setzte Van Der Beek in der vergangenen Nacht auch gleich in die Tat um: Er ließ die interessierten Leser wissen, dass der Windelinhalt seiner Tochter nun doch stinke, beim Mekonium (erste Neugeborenenausscheidungen) sei das nicht der Fall gewesen. Total verzaubert, der Herr Papa - er hatte es ja angekündigt.

Nach vielen kurzen Gastrollen in verschiedenen Serien hat , 33, sich in diesem Jahr mit Auftritten in gleich zehn Folgen der Krankenhausserie "Mercy" nach einem etwas festeren Beschäftigungsverhältnis umgesehen.

cfu

Star-News der Woche