Lorraine Nicholson
© WireImage.com Lorraine Nicholson

Jack Nicholson Durchbruch für seine Tochter?

Lorraine Nicholson, Tochter von Schauspieler Jack Nicholson, arbeitet an ihrem Durchbruch. Die 19-Jährige dreht einen Surferfilm auf Hawaii - ihre erste größere Rolle

Man könnte schon neidisch werden: Während hierzulande schon seit Wochen Minusgrade, Schnee- und Eischaos herrschen, kann Lorraine Nicholson, Tochter von Oscar-Preisträger Jack Nicholson, die Sonne auf ihrer Haut und den warmen Sand unter ihren Füßen spüren - und das auch noch bei der Arbeit. Denn die 19-Jährige steht zurzeit für einen Surferfilm auf Hawaii vor der Kamera.

"Soul Surfer" könnte Lorraine den Durchbruch bringen. Der Film erzählt die Geschichte von Bethany Hamilton, einer US-amerikanischen Profisurferin, die 2003 bei einem Haiangriff einen Arm verlor. Ein Jahr nach der Tragödie erschien Bethanys Buch "Soul Surfer", in dem sie die Vorkommnisse und ihre persönlichen Erfahrungen wiedergibt. Der Film basiert auf diesem Buch.

Lorraine spielt Alan Blanchard, die dabei war, als Bethany von dem Hai angegriffen wurde. Für sie ist es bis dato die größte Filmrolle in ihrer noch recht überschaubaren Filmkarriere. Die beste Voraussetzung für eine sagenhafte Kinokarriere, nämlich die guten Gene von Papa Jack Nicholson und Mutter Rebecca Broussard, die ebenfalls Schauspielerin ist, hat Lorraine ja schon mal.

rbr