J.K. Rowling
© Wireimage.com J.K. Rowling

J.K. Rowling Sieg dem Buch

Schriftstellerin J.K. Rowling hat Grund zum Feiern: Sie wurde jetzt mit einer großen Auszeichnung geehrt

Wer hätte das gedacht? J.K. Rowling wurde von dem amerikanischen "Entertainment-Weekly"-Magazin als Entertainerin des Jahres gewählt. Damit brachte sie das traditionsreiche Medium "Buch" ganz nach vorne, vor Computerspiele und andere elektronische Unterhaltungsmöglichkeiten. Genau das sei ihr Verdienst, meinte die Jury. Rowling hätte es mit ihren "Harry-Potter"-Bänden geschafft, dass alle Welt so gespannt auf einen Roman warte, als wäre dieser eine sensationelle Erfindung auf dem Unterhaltungsmarkt.

Eine weitere interessante Kategorie hatte "Entertainment Weekly" mit den sogenannten "Wunderkindern". Über diese Ehre konnten sich Rihanna, Zac Efron, Miley Cyrus und Shia LaBeouf freuen. Und was hat Vanessa Anne Hudgens mit den "Simpsons" gemeinsam? Sie wurden beide in der Kategorie "Klassenclown" ausgezeichnet.