Ivanka Trump
© WireImage.com Ivanka Trump

Ivanka Trump Macht Mädchen Mut

Ivanka Trump, die New Yorker Unternehmerin mit berühmtem Papa, macht sich jetzt für die "Girl Up!"-Kampagne der Stiftung der Vereinten Nationen stark

It-Girl Ivanka Trump möchte jungen Mädchen in schwierigen Verhältnissen MUt machen - und arbeitet daher mit der "United Nations Foundation" jetzt als prominentes Gesicht und Botschafterin der "Girl Up!"-Kampagne zusammen. Trump wird die erste Botschafterin der neuen Kampagne, die auf die Situation heranwachsender Mädchen in Entwicklungsländern aufmerksam machen will - 600 Millionen davon gibt es nach Angaben der "United Nations Foundation" weltweit. Zur Verbesserung ihrer Situation soll Geld gesammelt, die jungen Frauen aber gleichzeitig zum Träumen und zum ehrgeizigen Verfolgen ihrer Ziele inspiriert werden.

Trump wird für die Initiative nicht nur ihr Gesicht in die Kamera halten, sondern auch von ihren Erfahrungen bloggen und twittern. Außerdem plant sie einige Reisen in Gebiete, in denen die jungen Mädchen den größten Herausforderungen ausgesetzt sind. Für ihre Schmuckkollektion will sie ein Stück entwerfen, dessen Verkaufserlöse komplett der "Girl up!"-Initiative zugute kommen.

Ivanka Trump hat es geschafft: Die 28-Jährige ist inzwischen nur noch in zweiter Linie das Töcherchen des Multimillionärs Donald Trump. Mit viel Fleiß hat sie sich ein eigenes Unternehmen aufgebaut. Sie entwirft Schmuck und vermarktet den unter dem Namen "Ivanka Trump Collection", im September 2007 eröffnete sie ihren ersten Schmuckladen in der prestigereichen New Yorker Madison Avenue, kurz danach einen weiteren in Las Vegas. Im Oktober 2009 heiratete sie den Geschäftsmann Jared Kushner.

cfu